Küche&Co
 
  Küche&Co informiert
Sondernewsletter zu Corona-Themen
 
   
    Liebe Franchisepartner*innen,  

nach sechs Wochen Lockdown darf ab Montag, 8. Februar, der Einzelhandel in Österreich seine stationären Geschäfte, die bislang geschlossen waren, wieder öffnen. Dazu gehören auch Eure Küche&Co Küchenstudios.

Es gelten jedoch strengere Vorsichtsmaßnahmen. Welche das sind und welche Neuerungen sich in den letzten Tagen ergeben haben, lest ihr in diesem Newsletter.

Beste Grüße
Euer Küche&Co Team

P.S.: Wünscht Ihr weitergehende Informationen bzw. habt Fragen? Dann wendet Euch an uns.
   
 
    Aktuelle Lage
Wiedereröffnung und Sicherheitsmaßnahmen
   
    Die Bundesregierung hat erste Öffnungsschritte unter Auflagen bekannt gegeben. Die Eckpunkte im Überblick:
Ab Montag, den 8. Februar dürfen Handel, Zoos, Museen und Galerien unter folgenden Voraussetzungen wieder für den Kundenverkehr geöffnet werden:
  • FFP-2-Maskentragepflicht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden (anstelle von Mund-Nasen-Schutz);
  • max. 1 Kunde pro 20 m² Verkaufsfläche; 
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 2m
Informationen zu behördlichen Teststraßen in den Bundesländern findet ihr unter folgenden Links:
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Wien
   
 
    Finanzen und Liquidität
Ausfallsbonus - Eckpunkte laut BMF
   
    Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns hat die Regierung den Ausfallsbonusals weitere Liquiditätshilfe für Unternehmen vorgesehen.

Jedes Unternehmen, das mehr als 40 % Umsatzausfall im Vergleich zum Monatsumsatz in 2019 hat, kann einen Ausfallsbonus beantragen. Die Ersatzrate beträgt 30 % des Umsatzausfalls und besteht zur Hälfte aus Ausfallsbonus und zur Hälfte aus einem Vorschuss auf den Fixkostenzuschuss 800.000.

Der Ausfallsbonus ist mit 60.000 Euro pro Monat gedeckelt.Der Ausfallsbonus kann jeweils ab dem 16. des Monats in Finanzonline beantragt werden, erstmals ab 16. Februar 2021 (Ausfallsbonus für Jänner). Der Antrag kann durch den Unternehmer selbst gestellt werden, die Überprüfung des Umsatzeinbruches erfolgt im Nachhinein durch uns, bei Abgabe des Fixkostenzuschussantrages.
   
 
    Unsere Empfehlung
Beschaffung von FFP2-Masken
   
    Wie im letzten Newsletter auch schon angekündigt, haben wir FFP2 CE zertifiziere FFP2-Masken in unserem Küche&Co-Mediashop integriert (Anmeldung mit DataCenter-Benutzername@kuecheco.at und DataCenter Passwort). Diese sind in einer Verpackungseinheit von 50 Stk. bestellbar - schaut gerne vorbei!    
 
 
Folgen Sie uns

Facebook   Instagram   Pinterest


Abbestellen
 
 
 
 
Küche&Co

 
     
  Küche&Co Austria GmbH
Maxglaner Hauptstraße 72
5020 A-Salzburg
Telefon: 0662 /827132 – 32
Fax: 0662 /827132 – 39
e-Mail: › info@kuecheco.at
› www.kuecheco.at
Geschäftsansässig unter der vorgenannten Anschrift, eingetragen im Firmenbuch beim Landgericht Salzburg (FN 397873h); Umsatzsteuer-ID ATU68003108; Datenverabeitungsregisternummer 4010731.
Gewerbe- und berufsrechtliche Vorschriften:
Gewerbeordnung - www.ris.bka.gv.at
Unternehmensgegenstand:
Handel mit Waren aller Art, insbesondere Einbauküchen
Behörde gem. ECG:
Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung Magistrat der Stadt Salzburg
Geschäftsführer: 
Herr Kai Giersch
Herr Michael Stangl
Gesellschafter: 
Küche&Co GmbH, 
A member of the otto group
Werner-Otto-Straße 1-7
D-22179 Hamburg
Amtsgericht Hamburg - HRB 58407
Unsere komplette Auswahl an Küchen erhalten Sie in unserem Küche&Co-Studio. Der Vertrag zum Kauf einer Küche wird grundsätzlich im Küche&Co-Studio geschlossen. Alle Aufträge unterliegen den AGB, welche Sie vor Ort in unseren Studios ausgehändigt bekommen.