Küchentrends & Ideen

Pimp your Kitchen - Tolle Kreativideen für die Küche

Artikel merken

Selbstgemacht bedeutet immer auch: Das hat niemand sonst. Wer sich also an originelle Do-it- yourself-Ideen heranwagt, kann sich darüber freuen, dass aus ganz normalen Alltagsgegenständen plötzlich individuell gestaltete Unikate werden. Manchmal verwandeln sich auch Dinge, die schon lange in der Ecke rumstehen, in ganz neue, unerwartete Kunstwerke. Viel Spaß beim Ausprobieren!

REIN in die Farbe!
Do-it-yourself-Trend „Dipping“:

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© kumakuma1216 / iStock

Mit diesem einfachen Trick wird einfaches Kochbesteck ganz schnell zum absoluten Hingucker in deiner Küche. Geeignet für diese bunte Auffrischung sind alle möglichen Bestecke aus Holz, wie z. B. Kochlöffel oder Salatbestecke.

Und so einfach geht´s:

Küchenkatalog bestellen

Noch mehr Inspiration und Planungsmöglichkeiten gewünscht?
Ihr Küchenberater macht's möglich.

Bild vergrößern

Anschleifen

Damit die Farbe besser hält, die Holzstiele leicht mit Schleifpapier aufrauen.

Bild vergrößern

Lieblingsfarben aussuchen:

Am besten eignen sich dafür matte, abwaschbare Farben (z. B. Acrylfarben). Die gibt‘s in jedem Baumarkt oder Bastelgeschäft.
 

Bild vergrößern

Trocknen lassen

Die präparierten Holzstiele einfach in die Farbe tauchen, gut abtropfen und sorgfältig trocknen lassen.

© Kheat, Petoo / iStock, Stockbyte / ThinkstockPhotos

Bunte Stuhlkissen - schnell selbstgenäht

So einfach gehts:

  1. Um den Stoff abzumessen einfach das Kissen-Inlay auf den Stoff legen und 2 Teile mit ca.2 cm Abstand links, rechts und oben zuschneiden. Unten etwas mehr (ca. 5 cm) Abstand zum Kissen lassen.
  2. Bei beiden Teilen nun die untere Kante 2mal nach innen einschlagen und absteppen.
  3. Die Stoffteile nun rechts auf rechts aufeinander legen und einmal umnähen (Achtung: die eingeschlagene untere Seite offen lassen.)
  4. Den fertig genähten Stoff nun auf rechts drehen und das Kissen-Inlay einlegen. Fertig!

Tipp: Ein paar schöne Knöpfe oder ein Reißverschluss sind ein schöner
Hingucker und verhindern das Rausrutschen des Inlays.

Kreative Wände mit Tafelfarben

Tagesgericht an die Wand
Mit Tafelfarbe, die es in verschiedensten Farbtönen gibt, können Wände in Küchen nicht nur einen dekorativen Anstrich bekommen, sie dienen gleichzeitig auch als praktische Flächen für Notizen, Einkaufszettel oder als Menükarte. Als Bereich zwischen Arbeitsplatte und Oberschränken ergeben Tafelwände auch einen prima Spritzschutz, der abwaschbar ist.

Wandtattoos verzieren Küchenwände

Statements für die Küche
Mit Wandtattoos lassen sich Küchen im Nu verschönern. Die Sticker halten nicht nur auf Wänden, sie können auch auf Küchenmöbel angebracht werden. Die Auswahl ist groß und je nach Geschmack und Stil bringen die Aufkleber kunstvoll Abwechslung an die Wand.
 

Und so kommt das Tattoo an die Wand
Das Anbringen eines Wandtattoos geht sehr einfach. Dazu das Wandtattoo an die gewünschte Stelle drücken und die Trägerfolie vorsichtig Stück für Stück abziehen. Am besten nutzt du dafür einen Rakel, damit lassen sich auch eingeschlossene Luftblasen wieder entfernen.

Küchen verschönern mit Masking Tape

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© lainea / iStock, IvanMikhaylov / iStock
Sitzt, passt und ist wieder ablösbar!
Masking Tape gibt es in unendlich vielen Farben und Mustern – sehr anregend für die Kreativität. Um mit dem Papierklebeband etwas zu verschönern braucht man nicht mal eine Schere. Man braucht nur eine Idee. Wie wäre es mit bunten Streifen an der Küchenwand? Einfach das Tape abrollen und mit den Fingern in der gewünschten Länge abreißen. Dann geht’s ans Aufkleben: auf Wänden, als Rahmen um Fotos, Gläsern, Postkarten oder Postern. Dabei kann man verschiedene Muster und Farben sowie Breiten und Längen der Tapestreifen bunt und unkompliziert kombinieren. Und das Beste: Die Tapes lassen sich ohne Probleme wieder entfernen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Küchentrends

Küchenfarben

Die Gestaltung der eigenen Küche geht mit vielerlei Überlegungen einher. Neben der Funktionalität und der Ausstattung soll sie auch optisch überzeugen können. Wichtiges Kriterium ist hierbei die Wahl der Küchenfarbe. Grundsätzlich gibt es Küchen mit unterschiedlichsten Materialien und in allen erdenklichen Farben. Welche Farbe jedoch die richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab. Wer seine Küche bewusst gestaltet und sich bei der Wahl der Küchenfarbe intensiv mit den Optionen auseinandersetzt, profitiert über Jahre hinweg davon.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Küchentrend: Runde Küchen, organische Formen

Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. Sie ist der Mittelpunkt des Familienlebens, Kommunikationsort und ein Ort der Geselligkeit. All das sind Gründe für ein Design, das völlig neu und harmonisch ist. Runde Küchen sind der Inbegriff der Ästhetik und bieten eine Reihe an Vorteilen. Immer mehr Hersteller greifen diesen Trend auf und denken ohne Ecken und Kanten „um die Ecke“. Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. 

Artikel anzeigen
Küchentrends

Nussbaum in der Küche: Trend mit Zeitlos-Potenzial

Möbel aus Holz sind aus dem Einrichtungsmarkt nicht mehr wegzudenken. Eine Küche aus Nussbaum? Vor einiger Zeit undenkbar – heute jedoch stark nachgefragt! Die edle Holzoptik wertet jede Küche auf! 

Artikel anzeigen