Küchentrends & Ideen

Upcycling - 3x aus alt macht anders

Artikel merken

Upcycling - aus alten Dingen neue machen - liegt voll im Trend. Ob Möbel, Kleidung oder Accessoires: wer mit Upcycling Dingen eine neue Chance und damit einen neuen Verwendungszweck gibt, tut Gutes. Für die Nachhaltigkeit, für die Umwelt und für den Geldbeutel. Wir zeigen drei kreative Upcycling Ideen zum Selbermachen und Verschönern Ihres Zuhauses!

Aus alt wird anders

Sie haben eine ausgemusterte Leiter im Schuppen, eine alte Europalette im Keller oder einen Holzfensterladen, der nicht mehr gebraucht wird? Also weg mit den alten Sachen? Das wäre sehr schade, denn viele Dinge, die nicht mehr ihrem ursprünglichen Zweck dienen, können zu etwas ganz Neuem umfunktioniert werden. Die so entstehenden Dinge sind einzigartig, originell und schonen den Geldbeutel. Und nebenbei hilft die kreative Verwertung ausgemusterter Gegenstände auch Müll zu vermeiden und das schont die Umwelt.


Trendiger Couchtisch aus einer Europalette
Aus einer Europalette lässt sich mit wenig Material, Aufwand und etwas handwerklichem Geschick ein trendiger Couchtisch im Vintagelook bauen.
Europaletten sind hervorrragend, um daraus trendige Möbelstücke mit dem besonderen Industriecharme zu bauen.
 

Materialliste:

  • Europalette
  • Schwingschleifer
  • Schleifpapier
  • Holzlasur oder Lack
  • Pinsel (ca. 6 Euro)
  • Vier Möbelrollen mit Feststellbremse
  • Pinsel und Akkuschrauber
     

Bauanleitung:

  1. Schleifen Sie die Palette gründlich mit dem Schwingleifer ab. So wird nicht nur die Oberfläche glatt und von Holzsspänen befreit, die Palette kann die Holzlasur oder den Lack besser aufnehmen. Gehen Sie anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier, insbesondere über die Ecken und Kanten, drüber, um letzte Holzsplitter zu entfernen.
  2. Ist die Palette abgeschliffen, kann auch schon die Holzlasur oder der Lack aufgetragen werden. Soll die Holzmaserung durchscheinen, genügt es nur einmal zu lasieren. Wer ein intensiveres Farbergebnis wünscht, muss die Lasur mehrmals auftragen.
  3. Jetzt müssen Sie nur noch die Möbelrollen mit dem Akkuschrauber montieren. Achten Sie beim Kauf auf feststellbare Rollen, so rollt der Tisch nicht ungewünscht hin und her.

Aufgehängt und ABGEROLLT


Küchenutensilo aus einem Fensterladen
Aus einem alten Holzfensterladen wird im Handumdrehen eine praktische Aufhängung für Küchenutensilien.


So geht´s:

  • FINDEN: Besorgen Sie sich einen Fensterladen mit Lamellen. Mit etwas Glück findet man diese auf Flohmärkten, im Internet oder neu als Lamellen-Schranktür im Baumarkt.
  • ANSTREICHEN: Der individuelle Geschmack entscheidet, ob der Fensterladen pur im Holzlook, lasiert in Vintageoptik oder vollflächig lackiert zum EInsatz kommen soll. Erlaubt ist, was gefällt!
  • EINRICHTEN: Stellen Sie Ihr neues Küchenutensilo an dem gewünschten Platz auf. Mit S-förmigen Haken können nun alle Utensilien und Küchenhelfer an den Lamellen aufgehangen werden.


Ein Regal aus einer Leiter
Aus einer alten Klappleiter aus Holz lässt sich ein trendiges Regal für Bücher, Pflanzen und dekorativen Nippes zaubern.

Einfacher geht es nicht:

  1. Leiter aus dem Keller holen,
  2. sauber machen,
  3. aufstellen und
  4. einräumen.

Tipp: Wer es bunt mag, bemalt das Regal noch mit farbigen Acryllack.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

Kücheneinrichtung mit Stil: So dekorieren Sie Ihre Küche richtig

Dekoration verschönert jeden Raum, auch die Küche. Wir haben 10 Tipps zum Dekorieren Ihrer Küche mit Accessoires zusammengestellt.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Fit durch den Tag mit der FIT FOR FUN-Küche

Mit der FIT FOR FUN-Küche gelingt gesundes Kochen perfekt. Wir haben ein paar tolle Fitnesstipps und leckere Rezeptideen, wie Sie gesund und fit durch den Tag kommen.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Orangefarbene Küchen - Küchentrends in Orange

Wow Orange! Die knallige Farbe zieht jetzt in die Küche ein. Wir zeigen, wie man sie am besten kombiniert und welche Küchentrends in Orange die schönsten sind.

Artikel anzeigen