Küchentrends & Ideen

Wohntrend Upcycling - DIY Ideen, die aus alten Dingen neue machen

Artikel merken

Upcycling - aus alten Dingen neue machen - liegt voll im Trend. Ob Möbel, Kleidung oder Accessoires: wer mit Upcycling Dingen eine neue Chance und damit einen neuen Verwendungszweck gibt, tut Gutes. Für die Nachhaltigkeit, für die Umwelt und für den Geldbeutel. Wir zeigen kreative Upcycling Ideen zum Selbermachen und Verschönern Ihres Zuhauses!

Aus alt wird anders

Sie haben eine ausgemusterte Leiter im Schuppen, eine alte Europalette im Keller, einen Holzfensterladen oder ausgelesene Bücher, die nicht mehr gebraucht werden? Also weg mit den alten Sachen? Das wäre sehr schade, denn viele Dinge, die nicht mehr ihrem ursprünglichen Zweck dienen, können zu etwas ganz Neuem umfunktioniert werden. Die so entstehenden Dinge sind einzigartig, originell und schonen den Geldbeutel. Und nebenbei hilft die kreative Verwertung ausgemusterter Gegenstände auch Müll zu vermeiden und das schont die Umwelt.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© Believe_In_Me / iStock

Kräutergarten im Autoreifen

Ein ausgedienter Autoreifen verwandelt sich mit wenig Aufwand in einen dekorativen Kräutergarten. Der kleine Küchengarten an der Wand ist nicht nur ein hübscher Hingucker, sondern dient auch als "Übertopf" für Küchenkräuter.
 

Material:

  • ein alter Autoreifen
  • Sprühfarbe für Kunststoff oder Gummi
  • Befestigung für die Wand
  • 1-3 Kräutertöpfchen aus dem Supermarkt oder Baumarkt

Anleitung:

  1. Sprühen Sie den Autoreifen in Ihrem Wunschfarbtonmit Sprühfarbe, die für Gummi oder Kunststoff geeignet ist, an. Besonders harmonisch wirkt es, wenn die Wand und der Reifen den gleichen Farbton haben.
  2. Befestigen Sie den Reifen an, z.B. mit Wandhaken an der Wand und hängen Sie den Reifen an.
  3. Jetzt noch die Kräutertöpfen hineinstellen und die frischen Küchenkräuter bei Bedarf genießen. Beim Gießen der Töpfe ist weniger schlimm, wenn mal etwas Wasser daneben geht. Der Reifen dient als praktischer Übertopf und fängt das Wasser auf.
Bild vergrößern
Bild vergrößern
© scanrail / iStock

Trendiger Couchtisch aus einer Europalette

Aus einer Europalette lässt sich mit wenig Material, Aufwand und etwas handwerklichem Geschick ein trendiger Couchtisch im Vintagelook bauen. Europaletten sind hervorragend, um daraus trendige Möbelstücke mit dem besonderen Industriecharme zu bauen.
 

Material:

  • Europalette
  • Schwingschleifer
  • Schleifpapier
  • Holzlasur oder Lack
  • Pinsel
  • Vier Möbelrollen mit Feststellbremse
  • Akkuschrauber
     

Anleitung:

  1. Schleifen Sie die Palette gründlich mit dem Schwingschleifer ab. So wird nicht nur die Oberfläche glatt und von Holzspänen befreit, die Palette kann die Holzlasur oder den Lack besser aufnehmen. Gehen Sie anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier, insbesondere über die Ecken und Kanten, drüber, um letzte Holzsplitter zu entfernen.
  2. Ist die Palette abgeschliffen, kann auch schon die Holzlasur oder der Lack aufgetragen werden. Soll die Holzmaserung durchscheinen, genügt es nur einmal zu lasieren. Wer ein intensiveres Farbergebnis wünscht, muss die Lasur mehrmals auftragen.
  3. Jetzt müssen Sie nur noch die Möbelrollen mit dem Akkuschrauber montieren. Achten Sie beim Kauf auf feststellbare Rollen, so rollt der Tisch nicht ungewünscht hin und her.

Wer auf der Suche nach weiteren DIY Ideen aus Paletten ist oder fertige Palettenmöbel sucht, wird in diesem Palettenkissen & Palettenmöbel Shop fündig.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© lkpro, Boyrcr420 / iStock

Küchenutensilo aus einem Fensterladen

Aus einem alten Holzfensterladen wird im Handumdrehen eine praktische Aufhängung für Küchenutensilien.


So geht´s:

  • FINDEN: Besorgen Sie sich einen Fensterladen mit Lamellen. Mit etwas Glück findet man diese auf Flohmärkten, im Internet oder neu als Lamellen-Schranktür im Baumarkt.
  • ANSTREICHEN: Der individuelle Geschmack entscheidet, ob der Fensterladen pur im Holzlook, lasiert in Vintageoptik oder vollflächig lackiert zum Einsatz kommen soll. Erlaubt ist, was gefällt!
  • EINRICHTEN: Stellen Sie Ihr neues Küchenutensilo an dem gewünschten Platz auf. Mit S-förmigen Haken können nun alle Utensilien und Küchenhelfer an den Lamellen aufgehangen werden.
Bild vergrößern
Bild vergrößern
© scanrail / iStock

Ein Kräuterregal aus einer Europalette

Aus einer alten Europalette aus Holz lässt sich ein trendiges Küchenregal für Kräuter zaubern. Wir zeigen, wie Sie diese Upcycling Idee ganz leicht selbst nachmachen können.


Material:

  • Europalette
  • Schwingschleifer
  • Schleifpapier
  • Acryllack
  • Kräutertöpfchen aus dem Supermarkt oder Baumarkt

Anleitung:

  1. Schleifen Sie die Palette gründlich mit dem Schwingschleifer ab. So wird nicht nur die Oberfläche glatt und von Holzspänen befreit. Gehen Sie anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier, insbesondere über die Ecken und Kanten, drüber, um letzte Holzsplitter zu entfernen.

  2. Wer es bunt mag, besprüht das Regal noch mit farbigem Acryllack.

  3. Für das Palettenregal ein hübsches Plätzchen in der Küche suchen oder einfach an die Wand lehnen und Kräutertöpfchen in die Zwischenräume stecken.

Upcycling Messerblock aus Büchern

Sie haben jede Menge gelesene Bücher zur Hand und keine Ahnung, was Sie damit anstellen können? Wir zeigen, wie Sie aus gutem Lesestoff einen tollen Upcycling Messerblock zaubern können: einfach, schnell und natürlich selbst gemacht.

Material:

  • 4 (Koch)-bücher
  • Heißklebepistole
  • Naturband

Anleitung:

  1. Stellen Sie 4 (Koch)-bücher nebeneinander auf. Wickeln Sie ein Naturband um die Bücher herum und verknoten Sie es gut auf der Rückseite.
  2. Für mehr Stabilität können die Bücherdeckel auch mit Heißkleber aneinander geklebt werden. Messer in die Bücherseiten stecken und fertig ist der einfachste DIY Messerblock aller Zeiten.

Bastelideen für Upcycling Messerblöcke und weitere DIYs zum Selbermachen gibt es bei Saris Garage DIY.

Küchenutensilo aus einer Europalette


Und noch eine DIY Idee aus einer Europalette: Sie dient als praktische Aufhängung für Küchenutensilien, Geschirrtücher und mehr. Wir zeigen, wie Sie dieses trendige Küchenutensilo ganz leicht selber machen können.

Material:

  • Europalette
  • Schwingschleifer
  • Schleifpapier
  • Acryllack
  • Wandhaken und Dübel
  • Bohrmaschine
  • Haken für die Europalette

Anleitung:

  1. Schleifen Sie die Europalette gründlich mit dem Schwingschleifer ab, um die Oberfläche zu glätten und von Holzspänen zu befreien. Gehen Sie anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier, insbesondere über die Ecken und Kanten, drüber, um letzte Holzsplitter zu entfernen.

  2. Besprühen Sie die Palette mit farbigem Acryllack.

  3. Versehen Sie die Palette mit Haken, an denen später die Küchenhelfer aufgehängt werden sollen.

  4. Die Europalette mit geeigneten Wandhaken an der Wand anbringen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

Ein Hauch von Wildnis - Küchen einrichten im Safari Stil

Lassen Sie sich inspirieren von Küchen im Safari Stil und erfahren Sie, wie Sie eine Küche exotisches Flair verleihen können.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Grüne Küchen - Küchentrends in Grün

Die Natur zieht in die Küche ein - mit ihrer vielfältigen Farbpalette an GrünTönen. Hier finden Sie die schönsten Küchen in Grün unddie neuesten Küchentrends in der Naturfarbe.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Wie eine frische Meeresbrise - Küchen im Maritim Trend einrichten

Nehmen Sie Sonne, Strand und Meer mit nach Hause und richten Sie Ihre Küche im angesagten maritimen Look ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Urlaubsfeeling von Ost- und Nordsee in die Küche einziehen lassen.

Artikel anzeigen