Planungstipps

DownAir - Moderne Technik für den Dunstabzug

Artikel merken

Klassische Dunstabzugshauben gibt es bereits seit Jahrzehnten - Ganz neu hingegen ist die Lüftertechnik, die sich im Kochfeld befindet und somit optisch fast unscheinbar ist. Die neuen DownAir-Muldenlüfter saugen Dämpfe dort ab, wo sie entstehen. Wir geben einen Überblick über die neue und die klassische Lüftungstechnik für Dunstabzüge in der Küche.

Das Prinzip: So funkioniert DownAir

The only way is down - Das Einzige, was bei Muldenlüftern noch steigt, ist das Aroma. Denn bei den neuen DownAir-Systemen sind Gerüche unten durch.

Auf Augenhöhe mit den Gästen, nicht mit der Dunstabzugshaube

Downair Müldenlüftungssysteme
Bild vergrößern

Die neuen DownAir-Muldenlüfter sind in das Kochfeld integriert und damit unmittelbar am Ort des Geschehens. So saugen sie Dämpfe besonders effizient direkt nach unten ab. Die Kochfeldabzüge erzeugen einen leistungsstarken Luftstrom nach unten, Gerüche haben keine Chance mehr aufzusteigen. Das macht sie ungemein wirkungsvoll, da auf diese Weise auch spürbar weniger Dunst- und Fettpartikel in den Raum gelangen.

Trotz ihres Einbaus sind sie in der Regel einfach zu reinigen. Ihr entscheidender Vorteil besteht aber natürlich in dem Mehr an Platz, dass sie einräumen. Neben ihrer Unscheinbarkeit sind die Muldenlüfter erstaunlich geräuscharm und stören somit weder Augen noch Ohren.

Zudem kann bei den modernen Abzugssystemen in der Regel zwischen Abluft und Umluft-Verfahren gewählt werden; während bei der Abluft die Dämpfe durch dünne Rohre nach außen abgeleitet werden, zirkulieren sie bei dem Umluft-Verfahren durch einen zusätzlichen Filter, um sie danach wieder (gereinigt) der Raumluft zuzuführen.

DownAir Muldenlüfter verschiedener Gerätehersteller

Der Kochfeldabzug von AEG

Das Muldenlüfter-Modell AEG Combo Hob glänzt wie die nachfolgenden Modelle auch in erster Linie durch das neue 2-in-1-Design (Induktions-Kochfeld und Dunstabzug in einem Element). So kann die insgesamt 80 cm breite Kocheinheit ganz flexibel überall in der Küche platziert und eingebaut werden, egal ob in der Küchenzeile, als Kochinsel oder einzeln stehend.


Mit einem Geräuschwert von 68 dB ist dieses Modell von AEG besonders leise und gerade für offene Küchen eine ideale Lösung. Es besticht darüber hinaus durch eine intelligente Lüftungssteuerung, die die Kochleistung berücksichtigt. (Hob2Hood).

Kochfeld mit Muldenabzug von AEG
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Siemens

Das Muldenlüfter-Modell inductionAIR von Siemens fällt durch ein besonders modernes und klares Design auf. Die Kocheinheit mit integriertem Abzug sorgt nicht nur für freie Sicht, sondern dank vieler unterstützender Funktionen auch dafür, dass man das Kochen entspannt genießen kann. Mit einer Lüftung von 690 m3/h liegt das Modell von Siemens ganz vorn an der Leistungs-Spitze.

Auch hier werden die Entlüftungsstufen mithilfe von Sensoren individuell an die Dampfmenge angepasst. Wichtig für Platzsparer und Besitzer kleiner Küchen ist: der Platz in der Mitte des Kochfeldes ist hier nicht verschenkt! Mithilfe eines Gusseisenträgers können Töpfe dort problemlos abgestellt werden.

Kochfeld mit Muldenabzug von Siemens
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Neff

2 in 1: auch das Neff Modell vereint Kochfeld und Dunstabzugshaube auf komfortable Weise: Das Kochfeld verfügt über Flex Induktion und erkennt Größe und Position von Töpfen und Pfannen voll automatisch. Die Ansteuerung erfolgt über das TwistPad, welches eine intuitive Regelung aller Funktionen erlaubt.

Der Dunstabzug, der zentral im Kochfeld platziert ist, saugt nicht nur Dämpfe und Gerüche ab, er kann auch als Abstellplatz für Töpfe und Pfannen genutzt werden und dies sogar bei laufendem Betrieb. Das Modell von Neff ist damit nicht nur äußerst praktisch, es sieht gut aus und sorgt wie alle anderen Muldenlüfter für Kopffreiheit beim Kochen.

Kochfeld mit Muldenabzug von Neff
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Bosch

Mehr als das perfekte Paar – das Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von Bosch. Ein Luftgütesensor regelt die Intensität des Dunstabzugs in 9 verschiedenen Leistungsstufen und passt seine Leistung bei Bedarf automatisch an.

Das Induktions-Kochfeld mit flexibel nutzbaren Kochflächen, eine einfache Bedienung sowie ein Brat- und Kochsensorr sorgen für ein perfektes Gelingen beim Kochen und Braten. Die Sensor-Technologie verhindert bspw. ein Überkochen von Milch oder das Anbraten von Risotto. Das Design des Kochfelds mit integriertem Dunstabzug von Bosch wurde im Jahr 2016 mit dem Red Dot Product Design Award ausgezeichnet.

Kochfeld mit Muldenabzug von Bosch
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Miele

Zieht nicht nur Düfte an — auch Blicke. Der Muldenlüfter inductionAIR- CombiSet von Miele fügt sich elegant in das Kochfeld ein. Dank AirClean Filter bindet er Gerüche sehr effizient und lässt sich zudem besonders leicht reinigen.

Zudem punktet der Muldenlüfter von Miele besonders mit der Energieeffizienzklasse A+ durch einen gleichzeitig leistungsstarken ECO-Motor. Höchst komfortabel und sehr leicht ist auch die Reinigung: die eingebauten Metallfettfilter können problemlos herausgenommen und in im Geschirrspüler gereinigt werden.

Kochfeld mit Muldenabzug von Miele
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Elica

NikolaTesla von Elica überzeugt durch schickes Design und hohe Leistung in Bezug auf Filterung, Geräusch und Energieeffizienz. Der Dunstabzug in der Mittelzone kommuniziert direkt mit dem Induktionskochfeld. Sie kann die von der Kochzone übermittelten Informationen aufnehmen und reguliert automatisch die Leistung und die Geschwindigkeit des Dunstabzugs.

Das Muldenlüfter-Modell ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich: als Abluft-Variante oder mit Umluft mithilfe eines Aktivkohlefilters. Das Abzugssystem kann somit an alle Räumlichkeiten und Installationsvorgaben angepasst werden.

Kochfeld mit Muldenabzug von Elica
Bild vergrößern

Der Kochfeldabzug von Sedia

Schöne Aussichten bietet auch der Kochfeldabzug SE-KA 1500 Okta von Sedia. Er sorgt nicht nur saugkräftig dafür, dass Gerüche, direkt dort wo sie entstehen, verschwinden. Das Modell besticht außerdem durch die beste Energieeffizienzklasse A++ und einen besonders geräuschlosen Dunstabzug mit 66 dB. Und das bei einem äußerst attraktiven Preis.

Durch eine eingebaute Kindersicherung und Sicherheitsabschaltung zeigt dieser Kombi-Abzug außerdem seine Familienfreundlichkeit.

Kochfeld mit Muldenabzug von Sedia
Bild vergrößern

Küchenklassiker - Herkömmliche Dunstabzugshauben für die Küche

Neben den neuen DownAir-Muldenlüftungssystemen gibt es - je nach Einbauart, Design und Komfort - verschiedene Modelle ans Dunstabzugshauben zur Auswahl. Von der Wandhaube, Inselhaube, Kopffreihaube (für besonders große Köche und Köchinnen sehr praktisch) bis hin zu Deckenhauben und Tischlüftungssystemen gibt es für jeden Geschmack heutzutage alles. Wir geben einen Überblick über die klassischen Dunstabzugssysteme für die Küche.

Wandessen
Bild vergrößern

Der Klassiker unter den Dunstabzugshauben

Wand(dunstabzugs)hauben beschreiben den Klassiker in den Küchen. Die Standard Ausführung wird direkt an der Küchenwand über der Kochstelle montiert, bietet ein optimales Lüftungsergebnis und sorgt durch eine gute Beleuchtung für klare Sicht beim Kochen.

Sie gibt es inzwischen in einer Menge verschiedener Variationen, Formen (flach, abgerundet, eckig, pyramidenförmig zulaufend), Materialien und Designs. Nachteil ist inzwischen, dass sie im Gegensatz zu neueren Abzugssystemen optisch eher auffällig sind. Dafür stehen diese Modelle preislich meist im unteren Segment zur Verfügung.

Kopffrei- Dunstabzugshauben
Bild vergrößern

Für mehr Kopffreiheit

Nicht nur vom Design ein Hingucker. Sie gewähren Kopffreiheit und spenden Licht. Die an der Wand angebrachten Dunsthauben haben den Vorteil, dass insbesondere hoch gewachsene Menschen weniger Gefahr laufen sich beim Kochen den Kopf zu stoßen, besonders beim Blick in die hinteren Töpfe auf dem Herd.

Denn hier wird die Abluftfläche nicht klassisch waagerecht, sondern schrägt nach oben angebracht. Daneben setzen sie auch einen Design-Hingucker in einer Küche, beispielsweise in Kombinationen aus Edelstahl und mit weißem oder schwarzem Glas.

Insel-Dunstab- zugshauben
Bild vergrößern

Mittelpunkt der Kücheninsel

Eine Insel-Dunstabzugshaube ist, wie der Name bereits sagt, speziell für Kochinseln geeignet, da die Abzugshaube über der Kücheninsel regelrecht schwebt. Auch hier können durch verschiedene Materialien Design-Aspekte individuell an die Küche und den Wohnraum angepasst werden, beispielsweise durch Edelstahl oder Glaskomponenten.

Sie beseitigen nicht nur wirkungsvoll Gerüche, sondern setzen auch durch z.B. neue Formgestalten in Art einer modernen Deckenlampe das Kochfeld ins rechte Licht.

Deckenlüfter
Bild vergrößern

Moderne Ablufttechnik in der Decke

Auch Deckenlüfter, die als Abzugssystem direkt in der Decke verbaut sind, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn sie erfassen zuverlässig alle Wrasen und Dämpfe, die sich unter der Decke ansonsten ansammeln.

Trotz sehr leistungsfähiger Lüftungssysteme sind sie um ein vielfaches leiser als andere Abzugshauben, da sie sich ein gutes Stück entfernt vom Kopf befinden. Besonders in einer abgehängten Decke oder einem Trockenbau montiert begeistern diese Ablufthauben in modernen Küchen.

Flachschirm- Dunstabzugshauben
Bild vergrößern

Dezente Ablufttechnik im Oberschrank

Sie sorgen für gute Luft ohne dabei aufzufallen. Flachschirmhauben integrieren sich in den Oberschrank und gehören zu den dezenteren Lösungen für Dunstabzüge. Denn sie sind praktisch unsichtbar, wenn sie nicht genutzt werden.

Der Auszug wird nur bei Bedarf, wenn gekocht wird, nach vorne über den Herd herausgezogen. Sie gibt es für Abluft- und Umlufttechnik -  mit Aktivkohlefiltern oder Metallfettfilter zur Reinigung im Geschirrspüler.

Lüfterbausteine
Bild vergrößern

Kompakt, kraftvoll und nahezu unsichtbar

Lüfterbausteine haben speziell gegenüber den Flachschirmhauben den Vorteil, dass sie absolut unsichtbar sind, egal ob in Benutzung oder nicht, denn sie werden in das Element über dem Kochfeld vollkommen integriert und eingebaut. Lüfterbausteine finden oft in traditionell gestalteten Landhausküchen einen nostalgischen Einsatz.

 

Tischlüfter
Bild vergrößern

Unauffällige Tischlüftung hinter der Kochstelle

Tischlüfter stellen eine Alternative zu Muldenlüftern dar. Ähnlich dem DownAir-Prinzip befindet sich die Abzugshaube meist hinter dem Kochfeld. So sind sie beim Kochen nah an der Dunstquelle: Sie sind da, wenn man sie braucht und machen sich rar, wenn sie nicht benötigt werden. In allen anderen Fällen lassen sie sich diskret in der Arbeitsplatte versenken. Der Vorteil liegt auch hier klar auf der Hand: bei Nicht-Gebrauch stört es optisch nicht, es besteht keine Gefahr des Kopfstoßens und es nimmt kaum Platz weg.

Dunstabzugshauben im Vergleich

Bei der Auswahl der richtigen Dunstabzugshaube hilft ein Vergleich der technischen Parameter:

  • Absaugverfahren: Abluft oder Umluft
  • Absaugwirkung von Fett, Gerüchen und Dampf
  • Leistung in Bezug auf Lüfterstufen und Beleuchtung
  • Lautstärke (Gut: bis 60 dB)
  • Maße der Dunsthaube
  • Anschlussleistung
  • Preis

Neben den technischen Parametern kommt es bei der Wahl eines Abluftsystems auf die Räumlichkeiten, das Design und die Art der Küche an, in dem die Dunstabzugshaube eingebaut werden soll. Bei einer bereits vorhandenen und fest eingebauten Küche ist die Auswahl der Dunstabzugshaube in der Regel nicht ganz so flexibel möglich wie bei einer neuen Einbauküche, in der alles noch individuell geplant werden kann. Sicher ist jedoch, dass bei der riesigen Auswahl verschiedener Dunsthauben mit Abluft- beziehungsweise Umluft-Systemen für jeden das Richtige dabei ist und eine individuell passende Auswahl getroffen werden kann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Planungstipps für die Küche

Die erste eigene Küche - Planungstipps und Ideen

Ob vor dem Studium, nach der Ausbildung oder weil man ein eigenes Reich mit dem Partner gründen möchte – irgendwann verlässt man das Elternhaus und beschäftigt sich mit der ersten eigenen Küche. Wir geben Tipps und Ideen zur Planung der ersten eigenen Küche.

Artikel anzeigen
Planungstipps für die Küche

Die Stauraumwunder-Küche – designed für Tupperware

Damit in einer Küche perfekte Ordnung herrscht, muss alles seinen Platz haben und mit nur wenigen Handgriffen verfügbar sein. In der Stauraumwunder-Küche  ist alles bestens verstaut.

Artikel anzeigen
Planungstipps für die Küche

Nachhaltige Küchen planen

Unser Ratgeber "Nachhaltige Küchen planen" gibt Tipps für die Planung und Einrichtung einer nachhaltigen Küche.

Artikel anzeigen