Tipps und Tricks

Tipps zum Abwiegen ohne Waage

Artikel merken

Zu einer gut sortierten Küche gehört eine Waage wie der Salzstreuer zum Ei. Aber was soll man tun, wenn die elektronische Abteilung streikt? Wenn Batterien schlapp machen oder die Küchenwaage einen Defekt hat? Keine Panik! Mit unseren Tipps geht die Arbeit in der Küche auch ohne Waage auf das Gramm genau einfach weiter. Hier kommen die Umrechnungshilfen für das Abmessen der häufigsten Küchenzutaten. Ganz ohne Waage aber mit Hilfe von Bechern, Tassen und Löffeln.

Abmessen mit Messbechern

Ein Messbecher ist sehr praktisch, da das Ablesen einer Menge schneller als das Wiegen geht. Einge Messbecher haben viele verschiedene Einheiten für die Küchenpraxis, darunter auch amerikanische Einheiten wie Cups. Dank der transparenten Wand gelingt das Ablesen leicht und schnell.
V-förmige Messbecher sind oben weit und unten schmal. Gegenüber anders geformten Messbechern haben sie den Vorteil, dass kleine Mengen im unteren Messbereich exakter abgelesen werden können. Sollten Sie einen Messbecher mit Tülle haben, sind Sie ganz klar im Vorteil. Diese Küchenhelfer machen das Ausgießen viel einfacher.

 

Abmessen mit Tassen

Für gutes Gelingen bei der Zubereitung von Speisen ist exaktes Wiegen und Messen meistens Voraussetzung. Das gilt vor allem beim Backen. Wenn Messbecher oder Küchenwaage dann aber doch fehlen, helfen im Notfall auch Tassen. Im Amerikanischen eine durchaus übliche Messmethode mit den sogenannten "Cups".
 

Abmessen mit Löffeln

Auch mit Löffeln lassen sich Mengen leicht abmessen. Dabei helfen gleich zwei Werkzeuge: der Teelöffel (TL) und sein großer Bruder der Esslöffel (EL). In Rezepten ist es beinah schon üblich, kleine Mengen in der Maßeinheit von Tee- und Esslöffel anzugeben.


Flüssigkeiten abmessen

1 Esslöffel (EL) entspricht ca. 15 ml, ein Teelöffel (TL) ist für ca. 5 ml gut.
1 glatt gestrichener Esslöffel entspricht ca. 3 Teelöffeln.
In eine kleine Tasse passen etwa 125 ml bzw. 1/8 l Flüssigkeit.
In eine große Tasse passen etwa 250 ml bzw. 1/4 l Flüssigkeit.

1 TL Öl ca. 4 g
1 EL Öl ca.10 g
1 EL Honig ca. 25 g
1 EL Milch ca. 15 g
1 Tasse Milch ca.150 ml

 

Zutaten abwiegen

Butter und Öl

1 TL Butter oder Margarine ca. 5 g
1 EL Butter oder Margarine ca. 10 g
1 TL Öl ca. 4 g
1 EL Öl ca. 10-12 g

 Mehl

1 TL Mehl ca. 5 g
1 EL Mehl ca. 10 g
1 kleine Tasse Mehl ca. 80 g

Backpulver und Speisestärke

1 TL Backpulver ca. 3 g
1 TL Speisestärke ca. 3 g
1 EL Speisestärke ca. 8 g

Zucker und Salz

1 TL Zucker ca. 8 g
1 EL Zucker ca. 15 g
1 kleine Tasse Zucker ca. 110 g
1 Stück Würfelzucker ca. 4 g
1 TL Salz ca. 5 g
1 EL Salz ca. 15 g

Griess und Semmelmehl

1 EL Grieß ca. 12 g
1 Tasse Grieß ca. 100 g
1 EL Semmelmehl ca. 20 g
1 Tasse Semmelmehl ca.130 g

Haferflocken und Reis

1 EL Haferflocken ca. 10 g
1 Tasse Haferflocken ca. 80 g
1 EL Reis ca. 15 g
1 EL Tasse Reis ca. 120 g

Kakao

1 EL Kakao ca. 5 g

Quark

1 EL Quark ca. 50 g


Lebensmittel abmessen

Brot und Backwaren

1 Scheibe Brot ca. 40 g
1 Scheibe Toastbrot ca. 30 g
1 Scheibe Knäckebrot ca. 10 g
1 Brötchen ca. 45 g
1 Zwieback ca. 8 g

Obst und Gemüse

1 kl. Apfel / Birne ca. 100 g
1 gr. Apfel / Birne ca. 200 g
1 kl. Banane ca. 125 g
1 gr. Banane ca. 200 g
1 Orange ca. 150 g
1 Grapefruit ca.  300
1 Pfirsich ca. 100 g
1 Tomate ca. 50 g
1 Salatgurke ca. 400 g
1 Zwiebel ca. 50 g

Wurst und Käse

1 Scheibe Käse ca. 25 g
1 Scheibe Schinken ca. 25 g
1 Scheibe gekochter Schinken ca. 40 g
1 Scheibe Cornedbeef ca. 30 g
1 Scheibe Roastbeef ca. 30 g
1 Scheibe Salami ca. 5 g

Ansonsten gilt: Vertrauen Sie Ihrem Augenmaß.Was ist wie viel? – das ist immer die entscheidende Frage beim Wiegen ohne Waage. Zum Beispiel wiegt ein Päckchen Butter 250 Gramm. Braucht man nur 125 Gramm Butter halbiert man das Päckchen. So ähnlich kann man mit allen Zutaten verfahren, die in einer Packung mit Mengenangabe verpackt sind. So sind zum Beispiel 250 Gramm Zucker oder 500 Gramm Mehl leicht abgeschätzt. Bei kleineren Packungen, zum Beispiel bei Backpulver, hilft ein Teelöffel beim Wiegen.

Das Küchen 1x1 als Download

Das nützliche Küchen 1x1 ist ein wahrer Helfer in der Küche: Mit einer Umrechnungstabelle für Flüssigkeiten und Tricks, wie Sie beim Backen Zutaten durch Ersatzprodukte tauschen können. Einfach ausdrucken, an den Kühlschrank heften und immer im Blick behalten!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Tipps und Tricks für die Küche

DIY Multitasking Klemmbrett mit Haushaltsplan

Wir haben eine tolle Bastelidee für ein DIY-Klemmbrett zur perfekten Organisation des Haushalts.

Artikel anzeigen
Tipps und Tricks für die Küche

Kindergeburtstag - Großer Tag für kleine Geburtstagskinder

Wir geben Anregungen und Tipps für die Gestaltung eines Kindergeburtstages. So werden Sie zum "Party planer for kids".

Artikel anzeigen
Tipps und Tricks für die Küche

Die richtigen Kochtöpfe in der Küche

Wir zeigen Ihnen, welche Kochtöpfe Sie in der Küche benötigen.

Artikel anzeigen