Ihr momentan verwendeter Browser unterstützt nicht alle Funktionen um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, oder aktualisieren Sie den momentan verwendeten auf die aktuellste Version.
Um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können, muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.
Brunos Kochvideos

Rindersteaks

Unser französischer Koch Bruno zeigt uns, wie man perfekte Rindersteaks brät.

Rezept für Rindersteaks

Ergibt ca.:
4 Portionen

Zutaten:
4 Rindersteaks á ca. 180 g
etwas Butter zum Braten

Vorbereitung ca. 15 Min.

  1. Zuerst die Pfanne vorheizen und Butter zum Braten dazugeben. Tipp: Am besten für Steaks eignen sich Stahl- oder Eisenpfannen mit einem nicht zu dünnen Boden. Den Bratensaft kann man anschließend hervorragend für die Zubereitung von Soßen verwenden.
  2. Wenn die Pfanne heiß und die Butter geschmolzen ist, das Fleisch hinzugeben. Tipp: Keine Fleischgabel oder anderes spitzes Besteck verwenden. Dann kann das Blut aus dem Fleisch nicht entweichen und bleibt schön zart und saftig. Am besten einen Bratenwender benutzen.
  3. Jede Seite nun nach Wunsch so lange braten bis das Fleisch blutig, medium oder ganz durch ist. Bitte nur einmal wenden.

Tipp: Die Daumenmethode. Mit der Daumenmethode kann man leicht die Festigkeit des Fleisches bestimmen. Strecken Sie Ihre Hand aus und lassen den Daumen locker nach unten zeigen. Wenn Sie jetzt auf die Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger drücken, wissen Sie, wie sich das Steak anfühlen muss, wenn es blutig  bzw. rare gebraten werden soll. Beim Anheben des Daumens parallel zum Zeigefinger spüren Sie, wie sich die selbe Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger erhärtet. In dieser Festigkeit ist das Steak medium. Strecken Sie jetzt den Daumen nach oben, so spüren Sie, wie das Steak sein muss, wenn Sie es gut durchgebraten möchten.

Newsletter
Folgen Sie uns
Kitchenstory Küche&Co-Koch Bruno
Kitchenstory Bruno

Von der "Notfall Küche" zur "U-Boot Küche".

› Jetzt lesen
Partner von: Otto BAUR bonprix neckermann Schwab Tchibo Quelle QVC Houzz
Erfahrungen & Bewertungen zu Küche&Co GmbH