Ihr momentan verwendeter Browser unterstützt nicht alle Funktionen um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, oder aktualisieren Sie den momentan verwendeten auf die aktuellste Version.
Um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können, muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.
Küchentrends & Ideen

Die Top 10 Küchentrends für 2017

Küche&Co hat sich auch in diesem Jahr wieder auf den Weg zu den Küchenmessen gemacht und hat sich die neuesten Trends in Sachen Kücheneinrichtung und -gestaltung bei den Küchenherstellern angesehen. Neue Farben, Materialien und Stile sind sehr gefragt und prägen die Küchenwelten für 2017. Wir haben die 10 angesagtesten Küchentrends für 2017 für Sie zusammengestellt.


Küchentrend 1:
Blau & Aqua Farben für die Küche

 

Der erste Küchentrend, der bei nahezu allen Küchenherstellern für 2017 zu sehen ist, ist der Farbtrend „Blau“, der bereits vor einigen Jahren angesagt war. Nun ist der blaue Farbton in der Küchengestaltung wieder „in“ und zurück im aktuellsten Trend. Und das nicht ohne Grund: Die neuen Blautöne passen ideal zu modernen Küchen, doch auch in Designküchen oder Landhausküchen lassen sich die Farben prima einbauen und bringen neue Strahlkraft in die Küche.

Ideal kombinieren lassen sich die blauen Farbtöne mit Weiß oder hellen und dunklen Holztönen. Aber auch der Mix mit Stein- und Betondekoren steht blauen Küchen gut. Die blauen Oberflächen kommen sowohl in Matt, hochglänzendem Lack oder in Glas wunderbar zur Geltung. Die Palette der Blautöne reicht von hellen Tönen wie Blaugrau, Aquamarin über Petrol und Azur bis hin zu tiefblauen Tönen, etwa Samtblau oder Navyblau. So bleiben bezüglich des Farbtons keine Wünsche offen, um in der neuen Küche das „blaue Wunder“ zu erleben.


Küchentrend 2:
Dusty Colors für die Küche

 

Mit dunklen und beruhigenden Küchenfarben beschäftigt sich auch der zweite Einrichtungstrend, den viele Küchenhersteller in ihren Messeausstellungen präsentieren. Das Stichwort für den Farbtrend sind „Dusty Colors“. Dusty Colors sind nichts anderes als gedämpfte, matte Farben mit wenig Leuchtkraft. Die englische Bezeichnung Dusty beschreibt sehr gut die etwas „staubig“ wirkende Farbgestaltung in diesen Küchen, die daraus entsteht, dass Grautöne in Kombination mit grünen, blauen, violetten oder braunen Farbtönen zum Einsatz kommen und so der Küche ein ganz besonderes Ambiente verschaffen.

Dabei sind der Kreativität in der Küchengestaltung keine Grenzen gesetzt. Denn der Reiz des Küchentrends besteht im Mix der gedämpften Töne, da aufgrund der gleichen Farbintensität sich die Dusty Colors perfekt kombinieren lassen. Wenn eine harmonische Mischung aus Tönen wie Achatgrau, Mokkabraun, Blaugrau, Salbeigrün, Nougat oder Ever Green entsteht, ist die Küche individuell und einzigartig. Dusty Colors harmonieren wunderbar mit dunklen Holztönen und verschiedenen Steintypen oder Beton. Besonders angesagt ist der Dusty Colors Trend bei grifflosen Designküchen oder modernen Landhausküchen, wo die neuen Grautöne wie Schiefergrau oder Sandgrau Grau eine interessante Alternative für klassisch weiße Küchen im Landhausstil sind.


Küchentrend 3:
Küchen im
Industrial Style

 

Wie der Name schon sagt, kommen im Industrial Style industriell angehauchte Designelemente zum Einsatz. Damit entstammt auch der dritte Küchentrend für das Jahr 2017 eher den rauen und unperfekten Küchenideen. Der Küchentrend Industrial Style wird dominiert von Stahlelementen, die in Tischgestellen, Regalen oder urbanen und coolen Hockern eingearbeitet sind. Das Grobe steht im Vordergrund, etwa in Sachen Holzoptik, die Küchenfronten, Arbeitsflächen und Tischplatten bestimmt. Abgerundet wird der Industrial Style in Küchengriffen, die in einer geschweißten Optik, für den typischen Vintage Look sorgen.

Zu dieser als Allover Industrial Style Kücheneinrichtung gibt es auch noch eine sanfte Variante, für alle, die nur wenige Elemente aus dem Industrial Stil einrichten möchten. Dies wählt meist eine moderne und weiße Designerküche als Ausgangspunkt, um diese dann mit einzelnen Elementen des Industrial Styles aufzuwerten und somit eine besondere Betonung auf einzelne Küchenmöbel zu legen.

Die dominierenden Farben in diesem eher groben und rauen Einrichtungstrend 2017 sind Schwarz, Weiß; zum Einsatz kommen vor allem die Materialien Beton, Holz und Stahl. Ideal aufwerten lässt sich eine im Industrial Style eingerichtete Küche mit passenden Accessoires wie Industrielampen, Holzutensilien, Fellen oder Leder.


Küchentrend 4:
Küchendesign im mutigen Farbmix

 

Neben dem Farbtrend der gedämpften Töne in „Dusty Color“ sind in der Kücheneinrichtung für 2017 auch farbenfrohe Töne angesagt: Sonniges Gelb, leuchtendes Orange, feuriges Rot und frisches Grün geben den Ton an und machen die Küchengestaltung bunt. Hier sind der individuellen Vorliebe für die Lieblingsfarbe keine Grenzen gesetzt, denn die Möglichkeiten die Küche in kreative Farbwelten eintauchen zu lassen, ist groß.

Ob farbige Oberschränke, Regale oder einzelne Schrankkombinationen – jede Farbe kann mit jeder anderen Farbe kombiniert werden. Mit diesem Einrichtungstrend lässt sich eine bunte und fröhliche Küchenlandschaft schaffen, bei der Abwechslung Einzug in die Küche hält. Die kräftigen Farben verleihen als gezielt eingesetzter Akzent insbesondere Küchen in  Weiß, Schwarz oder Grautönen einen farbigen Hingucker, ohne dass diese zu aufdringlich und dominierend wirken.


Küchentrend 5:
Marmor, Beton und Stein in der Küchengestaltung

 

Ein Kücheneinrichtungstrend der 2017 Einzug in die Küchengestaltung nimmt, sind Oberflächen in angenehmer Steinoptik. Zum Einsatz kommen weißer oder brauner Marmor, Granit, Schiefer und Beton. Diese Oberflächen kommen bei Arbeitsplatten oder Küchenfronten zum Einsatz und verleihen der Küche dabei ein besonders edles Design. Besonders eindrucksvoll wirkt dabei das Küchendesign, wenn Fronten und Arbeitsflächen vollflächig mit einem Steindekor geplant wird, so entsteht zum Beispiel bei einer freistehenden Kücheninsel der Eindruck eines massiven Marmorblocks.

Stein-Dekoroberflächen sind robust, preisgünstig und leicht zu pflegen, im Gegensatz zu echtem Stein oder Marmor. Besonders schön wirken Oberflächen im steinigen Look in grifflosen und sehr geradlinigen Designküchen, die dadurch noch edler erscheinen. Perfekt zur Geltung kommen Marmor- und Steinoberflächen mit Nichtfarben, wie Weiß, Grau, Schwarz oder einem zurückhaltenden Holzton.


Küchentrend 6:
Metallic Look - Gold, Messing und Kupfer in der Küche

 

Natürliche Materialien liegen im Küchentrend, neben Holz und Stein, liegen Metalle in der Küchengestaltung hoch im Kurs: Gold, Messing, Kupfer oder Bronze leisten dem etablierten Edelstahl und Chrom in der Kücheneinrichtung Gesellschaft und zeigen sich von ihrer glänzenden Seite. Die neuen Metallic Töne entwickeln einen außergewöhnlichen Glanz, denn Küchenfronten und Arbeitsplatten wirken wie mit Gold überzogen und auch Kupferoberflächen wirkt überzeugend authentisch als hätten sie eine echte Patina.

Der neue Metallic Look kommt in allen Küchenelementen zum Einsatz. Er findet sich in den Küchenfronten und Oberflächen genauso wie in Griffen, aber auch in Armaturen und Spülen wieder. Besonders elegant wird die Küche, wenn auch verschiedene Accessoires wie Lampen oder Deko metallisches Flair ausstrahlen. Der Metallic Look lässt sich perfekt in grifflosen Designküchen umsetzen, in denen Holztöne, Braun oder Beton dominieren. Dann ist Kupfer oder Bronze besonders passend. Schwarze oder weiße Küchen lassen sich am besten mit Gold oder Messing kombinieren. In verspielten Landhausküchen genügen dezente Metallakzente, etwa in den Griffen in Gold oder Kupfer, um den Landhausstil für sich wirken zu lassen.


Küchentrend 7:
Landhausküchen im Rough Style

 

Landhausküchen verströmen von Natur aus eine gewisse Romantik durch die liebevolle Konzentration auf kleine Details. Diese Romantik gerät beim Rough Style allerdings in den Hintergrund, denn in dem neuen Einrichtungsstil für Landhausküchen nehmen Elemente aus dem Industrial Stil mehr Raum ein.

Die neuen Landhausküchen kommen in dunklen Farben wie Schwarz, Carbongrau, Chocolate oder Navyblau daher und verströmen eine gewisse Kühle und Gelassenheit. Damit stehen sie der ursprünglichen Küchengestaltung des romantischen Landhausstils ziemlich konträr entgegen. Außerdem sorgen industrielle Elemente aus Stahl oder Holz für noch mehr Attraktivität, die die Verbindung aus Landhaus und Industrie erzeugt. Es entsteht eine außergewöhnliche Moderne, die den zuvor rustikalen und ein wenig altbackenen Stil ablöst.


Küchentrend 8:
Küchen mit Oberflächen in Schwarz Matt

 

Wer seine Küche noch moderner und cooler einrichten möchte, ist bei unserem nächsten Küchentrend genau richtig. Schon vor einigen Jahren war der Einsatz von schwarzen Farbtönen in der Kücheneinrichtung modern, allerdings mit einem entscheidenden Unterschied zur heutigen Gestaltung: Waren damals hochglänzende Küchenmodelle im Trend, sind es nun matte Oberflächen, die moderne Küchen bestimmen. Ideale Ideen zur Kombination sind helle Holztöne und Beton, aber auch weiße Farben. Wer es extravagant bevorzugt, kann sein matt-schwarze Küche auch mit knalligen Akzentfarben besonders betonen.

Auch haptisch sind die matten Kücheneinrichtungstrends ein echtes Erlebnis, die Flächen sind sehr angenehm glatt und fühlen sich deshalb besonders gut an. Der schwarze Küchentrend passt zu modernen, klassischen Küchen, aber auch zu grifflosen Designküchen, deren Edelstahl-Griffleisten die klare Linienführung der Küche unterstreichen.


Küchentrend 9:
Einrichten und Wohnen mit Küchenmöbeln

 

In unserem nächsten Küchentrend geht es um Einrichtungsideen, die über die Küche hinausgehen, denn immer mehr Küchenhersteller bieten Planungslösungen, wie sich der gesamte Wohnraum eines Hauses oder einen Wohnung mit Küchenmöbeln einrichten lässt. Im Wohnzimmer lassen sich TV-Sideboards, Wohnwände oder Bücherregale mit Küchenmöbeln einrichten, im Esszimmer werden aus Küchenmöbeln der Esstisch und Anrichten geplant und im Arbeitszimmer sorgen Schrank und Regalsystem für die richtige Organisation des Heimbüros.

Auch die Planung der Badezimmer- und Garderobeneinrichtung ist mit Küchenmöbeln möglich. Besonders praktisch ist die Einrichtung des Hauswirtschaftsraumes mit Küchenelementen: Schranklösungen für die Unterbringung von Waschmaschine, Wäschekorb und Bügelstation erleichtern die Haushaltsorganisation. Ebenso gibt es Zubehör für die Aufbewahrung von Getränkekästen, Staubsauger und Reinigungsmittel.

Die Einrichtung des Hauses mit Küchenmöbeln bietet viele Vorteile: die große Auswahl an Farben, Dekoren und Griffen bietet eine große Planungsvielfalt, ebenso wie die große Schrankauswahl, die zur Einrichtung der Räume zur Verfügung steht. Zudem können an die die Küche angrenzende Räume im selben Dekor eingerichtet werden, so entsteht ein harmonisches Gesamtbild der Wohneinrichtung.

Küchenmöbel verfügen über eine besondere Belastbarkeit und Robustheit. Scharniere und Beschläge von in der Küche eingesetzten Möbeln halten in der Regel mehr aus als die Varianten für Wohnzimmer oder Flur. Wer also etwas Ausgefallenes aus seiner Wohnung machen und dabei auch noch praktische Vorteile nutzen möchte, ist bei diesem Einrichtungstrend perfekt aufgehoben.


Küchentrend 10:
Soundsysteme für die Küche

 

Nicht nur in Sachen Farben und Materialien halten viele neue Einrichtungstrends Einzug in moderne Küchen. Auch technische Neuerungen sind sehr gefragt, was die Ausstattung der neuen Küche angeht. Moderne Soundsysteme für die Küche lassen das Kochen zu einer noch angenehmeren Angelegenheit werden. Denn nun hält die Lieblingsmusik  vom Smartphone und Tablet Einzug in die Küche.

Die Soundsysteme sind unsichtbar hinter der Sockelleiste integriert und stehlen somit keinen Raum mehr, wie das früher mit Küchenradios und CD-Playern der Fall war. Das Soundsystem kann problemlos über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden, um dann während der Küchenarbeit die Lieblingsplaylist abzuspielen oder über Streamingportalen wie Spotify Musik zu hören. Das Soundsystem nimmt den sowieso vorhandenen Hohlraum als Schallkörper und sorgt somit für idealen Klang. Praktischerweise gibt es zu entsprechenden Kücheneinrichtungen auch Zubehör wie etwa einen Tablet-Halter zuzukaufen.

Erleben Sie die neuen Küchen- und Einrichtungstrends für 2017 demnächst auch in den Küchenausstellungen unserer Küche&Co-Studios -  live zum Anschauen und Anfassen.

Lust auf neue Küchenideen?

Dann lassen Sie sich von unseren Küchenexperten eine neue Küche gestalten. Mit einer kostenlosen Küchenberatung verwandeln wir Ihre Küche in einen angesagten Trendort.

› Küchenberatung anfordern
Newsletter
Folgen Sie uns
Küchentrends 2014
Küchentrends 2014

Neue Designideen für die Küche

› Jetzt lesen
Colour-Blocking für die Küche
Color Blocking Küche

Trendort Küche: Colour-Blocking sorgt für Farbexplosionen!

› Jetzt lesen
Farbige Küchenfronten
Ausgefallene Küchenfronten

Extravagante Fronten-Ideen für Küchen

› Jetzt lesen
Küchenrückwände und Nischenpaneele
Wandpaneele und Nischenpaneele

Highlights für die Nische

› Jetzt lesen
Küchenrenovierung
Küchenrenovierung

Aus alt mach Neu - 7 Tipps wie Sie Ihre alte Küche aufmöbeln.

› Jetzt lesen
Pimp your Kitchen

Tolle Kreativideen für die Küche

› Jetzt lesen
Upcycling - 3x aus alt macht anders

Alten Dingen neues Leben schenken. Wir zeigen drei kreative Upcycling Ideen

› Jetzt lesen
Küchentrends: Industrial und Materialmix

Die angesagten Trends Industrial und Material-Mix ziehen jetzt auch in die Küche ein

› Jetzt lesen
10 Tipps für schöne Sommerdeko in der Küche

Mit unseren Deko-Tipps werden Sie zum Innendekorateur Ihrer Küche.

› Jetzt lesen
Oktoberfest: Dahoam is O´zapft
Oktoberfest Küche

Tipps und Ideen für Ihre Wies´n Party in der Küche.

› Jetzt lesen
Küchen gemütlich einrichten

Wir verraten 5 Tipps, wie Sie Ihre Küche in eine gemütliche Wohlfühl-Oase verwandeln.

› Jetzt lesen
Küchentrend Beton und Stein

Das neue Trendmaterial für die Küchengestaltung: Beton und Stein in der Küche

› Jetzt lesen
Küchentrend Kupfer

Kupfer ist der neue Farb- und Materialtrend in der Küchengestaltung. Wir stellen den Kupfertrend für die Küche vor

› Jetzt lesen
Küchentrend Urban Jungle

Jungle Trend - Der neue grüne Küchentrend nimmt uns mit auf eine Reise in den Dschungel.

› Jetzt lesen
Industrial Style für die Küche

Der beliebte Wohn- und Einrichtungstrend hält jetzt auch in der Küche Einzug

› Jetzt lesen
EM 2016 - Fussballfieber in der Küche - Küchenideen zur EM 2016

Der Countdown läuft! Wir verwandeln die heimische Küche zur EM 2016 in einen Public Viewing Spot.

› Jetzt lesen
Alpenzauber: Traumhafter Ausblick in der Küche

Wir holen das Alpenflair in die Küche: mit einer gemütlichen Kücheneinrichtung und wohnlicher Deko im Alpenchic

› Jetzt lesen
Küchenideen fürs Heimbüro

So verwandelt sich die Küche in einen Arbeitszimmer

› Jetzt lesen
Partner von: Otto BAUR bonprix neckermann Schwab Tchibo Quelle QVC Houzz
Erfahrungen & Bewertungen zu Küche&Co GmbH