Ihr momentan verwendeter Browser unterstützt nicht alle Funktionen um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser, oder aktualisieren Sie den momentan verwendeten auf die aktuellste Version.
Um diese Seite fehlerfrei anzeigen zu können, muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.
Küchentrends & Ideen

Ein Hauch von Wildnis - Kücheneinrichtung im Safari Stil

Der angesagte Safari-Look holt die Wildnis in die Küche - mit natürlichen Farben und Materialien sowie exotischen Einrichtungsideen zieht  abenteuerliches Flair in die Küche ein. Lassen Sie sich von unseren Küchen im Safari Style inspirieren, denn wir entführen Sie in exotische Küchenwelten durch die ein Hauch von Steppe weht.


Achtung wilde Küchen!

Gehen Sie mit uns auf Safari und entdecken Sie exotische Küchenwelten durch die ein Hauch von Afrika weht! Fremde Kulturen, ungezähmte Natur und endlose Wildnis - wir holen den Safari Look in die Küche und zeigen wie sich mit den richtigen Einrichtungsideen, einer Portion exotisches Flair und einen Hauch von Steppe die Küche in eine wahre Oase verwandelt.


Die richtige Einrichtung der Küche im Safari Look

Die gekonnte Umsetzung des Safari Looks in der eigenen Küche benötigt nur ein paar geschickte Handgriffe und eine Portion Fantasie und Kreativität. Von der richtigen Farbgestaltung, über trendige Deko-Highlights, bis hin zu Safari Mustern für Textilien und Tapeten – mit unseren Einrichtungstipp für den Safari Look wird die Küche schnell zur neuen Wohlfühloase.

Safari-Farben für Küchengestaltung

Der Safari Look lässt sich gekonnt mit Farben umzusetzen, die typisch sind für den afrikanischen Stil. Gedeckte Farben, wie Beige, Ocker oder Mokka eignen sich prima für eine Küchengestaltung in Safaritönen. Eine helle Wandfarbe in Sandfarben sorgt dafür, dass der Raum freundlich wirkt und sich alle möglichen Farben in Form von Dekorationselementen integrieren lassen. Gekonnte Farbakzente lassen sich mit Savannengelb oder Olivgrün setzen. Diese Farben verbindet man sofort mit einer aufregenden Safaritour durch die afrikanische Savanne oder mit einer spannenden Expedition in die Wildnis Afrikas.


Muster für eine Kücheneinrichtung im Safari Style

Um sich das exotische Safari Flair in die eigene Küche zu holen, eignen sich Muster und Motive am besten, die dem exotischen Stil entsprechen. Textilien mit Tierfell-Optik, wie Kissen aus Leder, Fell oder mit Pfauenfedern setzen schöne Deko-Akzente im Safari Style. Selbstverständlich sollten hier Fell- und Lederimitate verwendet werden.

Besonders beliebt sind Tapeten im Zebramuster oder Textilien mit Leoparden- oder Giraffen-Prints, die die wilde Steppe und die Tierwelt Afrikas in die eigene Küche holen. Dabei sollte man sich auf maximal 2 unterschiedliche Prints beschränken, damit die Küche stimmig bleibt und im wahrsten Sinne des Wortes kein wilder Mustermix entsteht.


Materialien des Safari Styles

Wer den Safari Look für die Küche liebt, setzt auf Naturmaterialien. Diese sind nicht nur praktisch, sondern spiegeln das natürliche Lebensgefühl einer Safari am besten wider. So eignen sich zum Beispiel Ledermaterialien oder Leinen ideal. Wie wäre es mit einer edlen Leinentischdecke oder einem neuen Lederbezug für die Stühle? Gerne werden auch Küchenelemente aus Holz verwendet. Felle eignen sich dagegen super, um Bast- oder Rattan Stühle zu veredeln.

Besonders gut lässt sich der Safari Stil in einer Landhausküche umsetzen. Diese Küchen sind meist von Haus aus gemütlich eingerichtet, sodass es nur noch ein paar geschickte Handgriffe und Highlights benötigt, um aus einer gewöhnlichen Küche eine Küche ganz im Stil Afrikas zu machen. Doch nicht nur die Landhausküchen, sondern auch moderne Küchen können diese Stilart prima integrieren. Entscheiden Sie sich für eine tolle Tapete im Safari Look oder für Teppiche und Kissen mit Leopardenmuster und verwandeln Sie Ihre Kochstätte in eine moderne Safari Küche.


Küchenelemente im Safari Style gestalten

Helle und natürliche Farben für die Küchenfronten eignen am besten für eine Kücheneinrichtung im Safari Design. Küchenschränke in Creme- oder Grautönen bieten die ideale Basis für eine gekonnte Umsetzung des Safari Styles und können mit Küchenelementen in der Farbrichtung Savanne, Salbeigrün oder Kaschmir ideal kombiniert werden. Sehr gerne wird für den Safari Style auch Holz verwendet. Holzdekore wirken natürlich und sind zudem leicht zu reinigen.

Auch für die Gestaltung der Arbeitsflächen sind Holzfarben sehr passenden: Arbeitsplatten in Eiche, Esche oder Wild Oak lassen die Safari Küche stilecht aussehen. Aber auch Arbeitsplatten aus Stein oder Granit machen sich in der Küche in Safari Optik gut.

Derbe und rustikale Küchengriffe im Used Look ergänzen den Safari Style stilecht: Altsilber, Messing oder Kupfer sind nur eine kleine Auswahl an Materialien, die für die Safari-Einrichtung in Frage kommen. Eine Alternative zu Küchenelementen mit Griffen sind grifflose Küchenschränke oder offene Regalsysteme, in denen Dekorationselemente wie "Trophäen" ganz im Sinne des Safaristils präsentiert werden können.


Eine Expedition in die Küchenwelt

In unserer "Küche Safari" ergänzen sich Ton-in-Ton gehaltene Farben und der Safari-Look der Küche hervorragend. Die sanfte Farbgebung relaxt mit der Arbeitsplatte in Holzoptik und überlässt der exotischen Dekoration die Bühne. Am großen Esstisch ist  Platz für viele Gäste und spannende Geschichten vom letzten Afrika-Urlaub. Der Hochschrank mit integriertem Backofen und Kühlschrank holt die Genusszone in den Wohnbereich. Das offene Regal der großen Küche schmückt den Raum und gibt dem „Safari-Look“ seinen letzten Schliff.


Do´s & Don´t´s für den Safari Look

Essentiell für die gekonnte Umsetzung des Safari Stils ist es, dass die Farbgestaltung stimmig ist, daher eignen sich helle Farben ideal für die Grundstimmung. Durch auffällige Nuancen können Hingucker gesetzt werden, so dass die Küche aufregende Farbakzente erhält.

Ein absolutes Must-Have in einer Küche im Safari Stil sind Muster und Materialien, die die weite Prärie und Steppe Afrikas widerspiegeln. Leopardenmuster oder Giraffenprints sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern eignen sich hier wirklich perfekt. Allerdings sollte es nicht zu einem regelrechten Mustermix ausarten, denn dies wirkt sehr unruhig und ungemütlich. Daher eignen sich 1 – 2 Muster am besten.

Lassen Sie sich von unseren Küchenideen im Safari Style inspirieren:

Dekoideen und Accessoires für den Safari Style in der Küche

Bei der Dekoration des Safari Stils sind so gut wie keine Grenzen gesetzt: ob schlichte Farben in Kombination mit goldfarbigen Hinguckern, Kerzen, Kissen oder exotische Accessoires und Blumen – hier sind der Kreativität und der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Wie wäre es mit einer Dekoration für den Esstisch im Safari Stil? Hierfür eignet sich ein großer Esstisch aus Holz bestens, der mit einem hellen Leinentischtuch dekoriert wird. Dazu machen sich dunkles Keramikgeschirr und goldfarbiges Besteck genauso gut, wie farbenfrohe Tierfiguren, eine Holzschale mit Obst oder ein exotischer Blumenstrauß. Rund um den Tisch wären Korbmöbel oder rustikale Holzstühle die ideale Ergänzung zu einem einladenden Esstisch ganz im Zeichen Afrikas. Eine Felldecke über den Korbmöbeln oder ein tolles Kissen mit Tierfellprint darauf geben dem Raum das gewisse Etwas.

Rustikale Holzbretter an der Wand sind ein schöner Platz für tolle Dekorationen. Wie wäre es mit einem tollen Fernglas als exotische Dekoration, einem Safarihut oder einem hübschen Souvenir aus dem letzten Urlaub? Gerne können die Holzbretter auch als zusätzlicher Stauraum genutzt werden: Körbe aus Bast oder Rattan eignen sich prima, um kleine Dinge zu verstauen und sehen gleichzeitig trendig aus. Ein toller Teppich in Tierfelloptik für den Boden und schon entsteht hier eine Oase der Ruhe und Gemütlichkeit.

Gefunden bei:
► Rattanstuhl otto.de ► Korb otto.de ► Truhe otto.de ► Sitzpouf otto.de ► Wanddeko otto.de ► Weltkarte bonprix.de ► Kühlschrank kueche-co.de Holzbrett manufactum.de ► Holzteller edenliving.de ► Tajine lecreuset.de► Deckenlampe otto.de  ► Küchenhelfer manufactum.de


Exotische Genüsse für zu Hause

Mit der Kücheneinrichtung im Safari Style schaffen Sie sich eine ganz neue Genussoase durch die ein Hauch von Afrika weht. Zeit die exotischen Rezepte auch auszuprobieren! Um die einmaligen exotischen Genüsse aus dem Land zu erfahren, bedarf es keiner Reise nach Afrika. Mit einer Portion Neugier, etwas Zeit und tollen Rezepten lassen sich ganz neue Geschmäcker aus der afrikanischen Küche kennenlernen.

Typisch für Afrika ist geräucherter Fisch, wie zum Beispiel der Stockfisch oder Meeresfrüchte und Schalentiere. Zudem werden sehr gerne Datteln, Mandeln, Oliven oder Trauben serviert. Eine tolle Idee für eine typische Beilage einer Speise aus dieser Region, ist ,,Injera“. Hierbei handelt es sich um ein saures Fladenbrot, zu dem oft vegetarische Gemüsesaucen gereicht werden. Der Couscous Salat ,,Tabbouleh“ ist ebenfalls eine typische Speise, die sehr gesund und nährstoffhaltig ist.

Viele Gerichte werden in einem traditionellen Schmortopf namens Tajine zubereitet, dieser eignet sich für deftige Gerichte mit Fleisch und Fisch, aber auch für Süßspeisen. Unsere Rezeptidee für ein Curryhuhn lässt sich prima in einer Tajine zubereiten, aber auch jeder andere herkömmliche Schmortopf ist geeignet.

Curry-Hühnchen Potjie mit Aprikosen

Zutaten: (für 6 Personen)

1 EL Butter • 1 EL Öl • 12 Hühner- schenkel • 1 Zwiebel • 2 Knoblauchzehen • 1 Stück Ingwer • 1 EL Curry • Salz • Muskat • Koriander • Kurkuma nach Geschmack • 0,5 l Ginger Ale • gemahlene Kardamomkapseln • 1 Zimtstange • 1 Lorbeerblatt • 2 EL Zitronensaft • 250 gr getrocknete Aprikosen • 1 Becher Jogurt • 1 EL Mehl

Zubereitung:

Butter und Speiseöl erhitzen und darin die Hühnerbeine anbraten.
Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer fein hacken und glasig braten. Curry dazu geben, mit Salz, Muskat, Koriander und Kurkuma würzen und mit Ginger Ale ablöschen.

In einem Gewürznetz oder Tee-Ei die Kardamomkapseln, Zimtstange und das Lorbeerblatt geben. Die angebratenen Hühnerbeine, Sud, Zitronensaft und die Aprikosen in den Potjie legen, Deckel drauf und 2 Stunden leise köcheln lassen. Anschließend das Gewürznetz oder Tee-Ei rausnehmen. Den Jogurt mit dem Mehl mischen und vorsichtig unterrühren – fertig. Dazu gibt’s Reis.

Lust auf eine Küche im Safari Style?

Dann lassen Sie sich von unseren Küchenprofis Ihre Trendküche planen. Mit einer Gratis Beratung bei Ihnen zu Hause oder im Küchenstudio.

› Küchenberatung anfordern
Newsletter
Folgen Sie uns
Küchentrends 2015

Wir haben uns umgesehen und die Highlights und Küchentrends 2015 für Sie aufgespürt.

› Jetzt lesen
Küchentrends 2014
Küchentrends 2014

Neue Designideen für die Küche

› Jetzt lesen
Colour-Blocking für die Küche
Color Blocking Küche

Trendort Küche: Colour-Blocking sorgt für Farbexplosionen!

› Jetzt lesen
Farbige Küchenfronten
Ausgefallene Küchenfronten

Extravagante Fronten-Ideen für Küchen

› Jetzt lesen
Küchenrückwände und Nischenpaneele
Wandpaneele und Nischenpaneele

Highlights für die Nische

› Jetzt lesen
Küchenrenovierung
Küchenrenovierung

Aus alt mach Neu - 7 Tipps wie Sie Ihre alte Küche aufmöbeln.

› Jetzt lesen
Pimp your Kitchen

Tolle Kreativideen für die Küche

› Jetzt lesen
Upcycling - 3x aus alt macht anders

Alten Dingen neues Leben schenken. Wir zeigen drei kreative Upcycling Ideen

› Jetzt lesen
10 Tipps für schöne Sommerdeko in der Küche

Mit unseren Deko-Tipps werden Sie zum Innendekorateur Ihrer Küche.

› Jetzt lesen
Oktoberfest: Dahoam is O´zapft
Oktoberfest Küche

Tipps und Ideen für Ihre Wies´n Party in der Küche.

› Jetzt lesen
Küchen gemütlich einrichten

Wir verraten 5 Tipps, wie Sie Ihre Küche in eine gemütliche Wohlfühl-Oase verwandeln.

› Jetzt lesen
Küchentrend Beton und Stein

Das neue Trendmaterial für die Küchengestaltung: Beton und Stein in der Küche

› Jetzt lesen
Küchentrend Kupfer

Kupfer ist der neue Farb- und Materialtrend in der Küchengestaltung. Wir stellen den Kupfertrend für die Küche vor

› Jetzt lesen
Küchentrend Urban Jungle

Jungle Trend - Der neue grüne Küchentrend nimmt uns mit auf eine Reise in den Dschungel.

› Jetzt lesen
Girls Kitchen - Küchenspass für Mädels

Mädels können in der Küche richtig viel Spaß haben. Wir haben die schönsten Küchenideen für tolle Erlebnisse mit unseren Freundinnen.

› Jetzt lesen
Industrial Style für die Küche

Der beliebte Wohn- und Einrichtungstrend hält jetzt auch in der Küche Einzug

› Jetzt lesen
EM 2016 - Fussballfieber in der Küche - Küchenideen zur EM 2016

Der Countdown läuft! Wir verwandeln die heimische Küche zur EM 2016 in einen Public Viewing Spot.

› Jetzt lesen
Alpenzauber: Traumhafter Ausblick in der Küche

Wir holen das Alpenflair in die Küche: mit einer gemütlichen Kücheneinrichtung und wohnlicher Deko im Alpenchic

› Jetzt lesen
Küchenideen fürs Heimbüro

So verwandelt sich die Küche in einen Arbeitszimmer

› Jetzt lesen
Die Top 10 Küchentrends für 2017

Die angesagtesten Küchentrends und Einrichtungsideen

› Jetzt lesen
Partner von: Otto BAUR bonprix neckermann Schwab Tchibo Quelle QVC Houzz
Erfahrungen & Bewertungen zu Küche&Co GmbH