Küchentrends & Ideen

Küchentrend Pastell - Zarte Farben für die Küche

Artikel merken

Sie sind zart, fröhlich und erinnern uns an eine leckere Kugel Milcheis im Sommer – Pastellfarben. Wer seiner Küche gerne ein bisschen Farbe verleihen will, es aber nicht zu auffällig oder bunt mag, wird von einer Küche im Pastellfarben Look begeistert sein. Wir zeigen, welche Farben für den Pastelltrend geeignet sind und wie du den Einrichtungstrend und ein leichtes Sommergefühl in deiner Küche einziehen lässt.

Die Farbpalette von Pastell

Pastellfarben sind ideal für diejenigen, die Farbe in der Wohnung bevorzugen, sich allerdings nicht an Kaminrot, Royalblau, Petrolgrün oder ein kräftiges Gelb herantrauen. Denn Pastellfarben sind viel zurückhaltender und erregen damit weniger Aufmerksamkeit. So ist deine Küche zwar fröhlich gestaltet, wirkt aber dank der dezenten Farben nicht zu bunt.

Zarte Pastellfarben entstehen immer dann, wenn eine Vollfarbe mit Weiß abgetönt wird. Rot wird je nach Weißanteil beispielsweise zu Rosa oder einem zarten Roséton, Orange und Weiß ergeben ein angenehmes Apricot und mit einer Mischung von Lila und Weiß zieht die Farbe des wundervoll duftenden Flieders in deine Küche ein.

Wer mit seiner Küche an einen strahlenden blauen Sommerhimmel erinnern möchte, schafft mit der Mischung von Petrol und Weiß ein zartes Himmelblau oder du entscheidest dich für ein leicht kräftigeres Babyblau, das bei der Kombination von Blau und Weiß entsteht.

Küchenkatalog bestellen

Noch mehr Inspiration und Planungsmöglichkeiten gewünscht?
Ihr Küchenberater macht's möglich.

Mische ein kräftiges Grün mit Weiß, erhalte ein leichtes Maigrün oder den Farbton Jade. Damit lässt unkompliziert eine Küche gestalten, die an einen klaren Frühlingsmorgen im Garten erinnert. Kombiniere das helle Grün mit einigen pastelligen Farbtupfern und erinnere damit an einen Ort im Grünen, an dem Schneeglöckchen, Krokusse und Glockenblumen ihre Blüten entfalten und mit ihren zarten, hellen Farben jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ein leichtes Sommergelb zauberst du hingegen, indem du Gelb mit Weiß mischt. Sogar die Farben Schwarz und Braun lassen sich in eine Pastellfarbe verwandeln, wenn sie mit viel Weiß gemischt werden. So ergibt sich daraus ein sanftes Steingrau beziehungsweise aus Braun ein Creme- oder Kaschmirton, der wohlige Wärme in der eigenen Küche vermittelt. Pastellfarben sind damit so vielfältig, dass sie für jeden Farb-Geschmack etwas zu bieten haben.

So gestaltest du eine Einrichtung in Pastell

Warum auf den Sommer warten, wenn du leichtes Summerfeeling auch mit der richtigen Küchengestaltung erreichst? Verleih deiner Küche Frische und Leichtigkeit und lass zarte Pastellfarben einziehen, die an leckere Eiscremesorten erinnern.

Wie wäre es mit einer Wand, die dich an nussiges Pistazieneis erinnert und sich hervorragend mit hellem Holz kombinieren lässt? Du bevorzugst lieber fruchtiges Erdbeereis? Dann verleihe Wänden oder Küchenfronten einen zarten Roséton, mit dem sich erstklassig ein romantischer Einrichtungsstil verwirklichen lässt.

Wer lieber an fröhlichen Sonnenschein in der eigenen Küche erinnert werden möchte, entscheidet sich für ein helles Gelb – dieselbe Farbe, die auch exotisches Bananeneis besitzt. Möchtest du es dagegen ein bisschen frischer, lass dich dann von Grapefruits inspirieren. Ein Blick auf das helle Fruchtfleisch, das zwischen Hellgelb und zartem Rosa variiert, genügt, um an den erfrischenden Geschmack der Früchte zu erinnern.

Mit diesen Farben gelingt es dir wunderbar, eine Küche im Pastellfarbenlook zu gestalten. Du kannst entweder die Wände mit der jeweiligen Pastellfarbe versehen oder dich für Küchenfronten in den ausgewählten Farben entscheiden. Alle zarten Pastelltöne harmonieren sehr gut mit Weiß oder einem hellen Grau.

Auch Holztöne ergänzen den Pastelllook perfekt. Mit diesen Kombinationen holst du dir das unbeschwerte Gefühl von Sommer und guter Laune in die eigene Küche. Fügst du die zarten Töne dagegen mit kräftigen Farben wie Schwarz, Dunkelblau, Gold oder Kupfer zusammen, erhälst du ein äußerst elegant wirkendes Erscheinungsbild. Besonders eine rosafarbene Wand eignet sich ideal, um mit Schwarz, Gold oder Kupfer kombiniert zu werden.

Pastell Farben für die Küche

Magnolie

Aqua

Satin

Perlgrau

Rose

Salbei

Lichtgrau

Kaschmir

Basaltgrau

Pastell passend zu jedem Einrichtungsstil

Wenn du dich für leichte Pastelltöne in der eigenen Küche entscheidest, so hast du die Wahl zwischen verschiedenen Einrichtungsmöglichkeiten, die ganz unterschiedliche Wohnstile bedienen. Aktuell im Trend liegt der skandinavische Einrichtungsstil, der mit einer reduzierten und modernen Kücheneinrichtung beeindruckt. Viel Holz, Weiße Töne und minimalistische Dekorationsobjekte sind typisch für den "Scandi" Küchenlook. Für diesen Stil gilt das Motto „Weniger ist mehr“, sodass die Pastellfarben hier optimal zur Geltung kommen.

Genauso gut lassen sich die zarten Töne aber mit dem verspielten Stil des Shabby Chics kombinieren, der beinahe das komplette Gegenteil zum skandinavischen Einrichtungsstil ist: Einzigartige Möbel, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden sind, treffen auf verspielte Muster und Farben, sodass jede Küche in diesem Look zu einem kleinen, aber sehr gemütlichen und wohnlichen Kunstwerk wird.

Pastellfarben in der Küche waren übrigens schon einmal in den 60er Jahren äußerst beliebt, so dass du den Trend mit geeigneten Küchenmöbeln und Dekoartikeln im Retrostil wiederaufleben lassen kannst. Kombiniere die zarten Farben mit nostalgisch anmutenden Einrichtungsgegenständen und eröffne mit deiner Küche im Pastellfarben-Look deine ganz persönliche Milchbar bei dir zu Hause.

Pastellfarben für jeden Küchenstil

Weil Pastellfarben sehr zurückhaltend und dezent sind, eignen sie sich für jeden Küchenstil. Die leichten, frischen Farben bieten sich äußerst gut an, wenn sie einer modernen Einbauküche ein bisschen Farbe verleihen möchten. Genauso gut harmonieren Pastelltöne allerdings auch mit romantischen Landhausküchen und stilvollen Designküchen.

Moderne Küchen werden von schlichter Eleganz dominiert, in die sich Pastellfarben erstklassig integrieren lassen. Mit den hellen Farbtönen verleihst du dem zurückhaltenden Design der Küche ein bisschen Verspieltheit. Moderne Küchen, in denen sich die Farben Rosé, Aquablau oder Salbeigrün finden, wirken freundlicher und einladender als Küchen, in denen lediglich die klassischen Farben Schwarz und Weiß vertreten sind.

Du möchtest keinesfalls auf schwarze Oberflächen und Fronten in deiner Küche verzichten? Wage einen lohnenswerten Versuch: Kombiniere das tiefe Schwarz mit einem leichten Zartrosa oder Roséton.Du erhälst ein einzigartiges Ergebnis, das eine Mischung zwischen stilvoller Eleganz und mädchenhafter Verspieltheit darstellt.

Wer lieber ganz gemütlich mag, der wird sich eher für eine Landhausküche im Pastelllook entscheiden. Die hellen Farben passen wunderbar zu der detailreich gestalteten Kücheneinrichtung. Pastellfarben wie Aqua, Salbeigrün, Zartrosa oder Steingrau lösen die traditionellen Farben Weiß und Creme ab. Pastellige Landhausküchen wirken damit jugendlicher und einen Tick frischer, ohne, dass du etwas von deinem wohnlichen Ambiente verlierst. Besonders gut lässt sich auf diese Weise beispielsweise eine romantische Küche im Landhausstil gestalten. Wähle Küchenfronten in Hellblau, leichtem Grün oder zarter Magnolie und füge diese mit Küchenregalen und Arbeitsflächen aus hellem Holz zusammen. Kunstvoll verzierte Griffe und geeignete Deko-Artikel runden das Bild der freundlichen Landhausküche ideal ab.

Wer die Pastellfarben besonders effektvoll präsentieren möchte, wird mit einer Designküche glücklich werden. Hier lässt sich die Oberfläche der Küchenfronten hervorragend in Pastellfarben gestalten. Da die meisten Küchenschränke sogar ohne Griffe auskommen, lenkt nichts von dem ausgewählten Pastellton ab. Die Oberflächen wähle je nach Geschmack entweder matt oder hochglänzend aus, wobei letztere Variante mehr Aufmerksamkeit erregt. Falls du dich für eine hochwertige Designküche im Pastelllook entscheidest, grenze deine Farbwahl ein. Wähl nur zwei bis drei Pastelltöne für die Raumgestaltung, die du immer wieder aufgreifst. So wirkt die Designküche besonders elegant, während du mit dem unbeschwerten Summerfeeling der Eiscremefarben belohnt werden. Lass dich gern von unseren Küchenideen in Pastellfarben inspirieren:

Kücheneinrichtung mit Pastellfarben gestalten

Der Pastelltrend lässt sich wunderbar verwirklichen, wenn du dich bei der Raumgestaltung für pastellige Wandfarben entscheidest. Streiche Wände in einem hellen Rosé- oder Blauton und bring so ein bisschen Farbe in eine eher schlichte Küche.

Bei der Gestaltung einer Pastell-Küche stehen dir allerdings nicht nur die Wände zur Verfügung. Du erreichst auch über Dekorationselemente oder Küchenzubehör in den pastelligen Farben ein tolles Erscheinungsbild. Wie wäre es zum Beispiel mit einem angesagten Retro-Kühlschrank in Maigrün oder Apricot? Seine helle Farbgebung, die weiße Innenausstattung und die abgerundeten Formen werden mit Sicherheit dafür sorgen, dass du beim Blick auf den Kühlschrank Lust auf einen cremigen Milchshake bekommen. Greif den Farbton erneut bei der Wahl einer Küchenmaschine auf, die gerne frei auf der Arbeitsfläche platziert werden darf. Schließlich ist die Eiscreme-Farbe viel zu schön, um unbeachtet im Schrank versteckt zu werden.

Ergänz deine Kücheneinrichtung mit einem praktischen Müllsammler in fröhlichem Sommergelb oder statte deine Küche mit einer coolen Retro-Waage aus, mit der das Backen und Kochen gleich noch mehr Spaß macht. Ebenso sind Kochgeschirr, wie Kochlöffel oder Schneebesen in Pastellfarben erhältlich.

Zusätzlich bieten sich Dekoartikel hervorragend an, um den Pastelllook in der Küche zu unterstützen. Verwende Deckenlampen, deren Lampenschirm durch pastellige Farbgebung und weiche Formen besticht. Textilien in Zartrosa oder Veilchenblau bringen ein bisschen mehr Gemütlichkeit in deine Küche und bestärke den Pastelltrend. Noch wohnlicher wird die Küche mit einem geeigneten Teppich aus. Gestalte entweder einen einheitlichen Look und wähle den Küchenteppich in derselben Farbe der Küchenfronten oder Wände oder schaff ein buntes Pastell-Kochparadies, in dem verschiedene helle Farbtöne aufeinander treffen.

Damit du nicht nur beim Kochen und Backen in den Genuss des Pastelltrends kommst, sondern auch beim Essen von den hellen Farben begleitet wirst, tausche ein schlichtes Besteck gegen Messer und Gabeln, die farbige Kunststoffgriffe besitzen. Passende Tischsets oder Tischdecken machen den frischen, sommerlichen Look schließlich komplett.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Küchentrends

Küchenfarben

Die Gestaltung der eigenen Küche geht mit vielerlei Überlegungen einher. Neben der Funktionalität und der Ausstattung soll sie auch optisch überzeugen können. Wichtiges Kriterium ist hierbei die Wahl der Küchenfarbe. Grundsätzlich gibt es Küchen mit unterschiedlichsten Materialien und in allen erdenklichen Farben. Welche Farbe jedoch die richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab. Wer seine Küche bewusst gestaltet und sich bei der Wahl der Küchenfarbe intensiv mit den Optionen auseinandersetzt, profitiert über Jahre hinweg davon.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Küchentrend: Runde Küchen, organische Formen

Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. Sie ist der Mittelpunkt des Familienlebens, Kommunikationsort und ein Ort der Geselligkeit. All das sind Gründe für ein Design, das völlig neu und harmonisch ist. Runde Küchen sind der Inbegriff der Ästhetik und bieten eine Reihe an Vorteilen. Immer mehr Hersteller greifen diesen Trend auf und denken ohne Ecken und Kanten „um die Ecke“. Die Küche ist das Herzstück des Zuhauses. 

Artikel anzeigen
Küchentrends

Nussbaum in der Küche: Trend mit Zeitlos-Potenzial

Möbel aus Holz sind aus dem Einrichtungsmarkt nicht mehr wegzudenken. Eine Küche aus Nussbaum? Vor einiger Zeit undenkbar – heute jedoch stark nachgefragt! Die edle Holzoptik wertet jede Küche auf! 

Artikel anzeigen