zurück 12.02.2019

Upcycling in der Küche – DIY-Ideen von Küche&Co

Upcycling - aus alten Dingen neue machen - liegt voll im Trend. Wir zeigen kreative Upcycling Ideen zum Selbermachen und Verschönern der Küche!

Wer der eigenen Küche mit wenig (finanziellem) Aufwand neuen Glanz verleihen möchte, für den ist Upcycling genau die richtige Methode. Tisch, Utensilo, Kräutergarten – der Fantasie sind bei der Zweitverwertung von Materialen keine Grenzen gesetzt. Unter dem Stichwort „Aus alt mach anders“ zeigt Küche&Co, wie man günstig und mit wenig Material sowie einfachen Handgriffen in der Küche tolle Akzente setzen kann.

Ein Kräuterregal aus einer Europalette
Europaletten sind vielseitig einsetzbar – zum Beispiel als trendiges Küchenregal für Kräuter. Ein kurzer Ausflug zum Baumarkt und schon hat man alles beisammen, was benötigt wird:
•    Europalette
•    Schwingschleifer
•    Schleifpapier
•    Holzlasur oder Lack
•    Pinsel

Und so geht`s:

  • Die Palette gründlich mit dem Schwingschleifer abschleifen. So wird die Oberfläche glatt und von Holzspänen befreit. Anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier insbesondere über die Ecken und Kanten schleifen, um letzte Holzsplitter zu entfernen.
  • Für das Palettenregal ein hübsches Plätzchen in der Küche suchen oder einfach an die Wand lehnen und Kräutertöpfchen, z.B. aus dem Supermarkt oder Baumarkt, in die Zwischenräume stecken. Fertig ist der Kräutergarten!

Tipp: Wer es bunt mag, besprüht das Regal noch mit farbigem Acryllack.


Küchenutensilo aus einer Europalette
Europaletten sind einfach Alleskönner – und daher gibt es noch eine weitere tolle DIY-Idee mit dem Dauerbrenner: Hier dient sie als praktische Aufhängung für Küchenutensilien, Geschirrtücher und mehr. Küche&Co zeigt, wie dieses trendige Küchenutensilo ganz leicht selbst gezaubert wird.
Benötigt werden:
•    Europalette
•    Schwingschleifer
•    Schleifpapier
•    Acryllack
•    Wandhaken und Dübel
•    Bohrmaschine
•    Haken für die Europalette

Und so wird´s gemacht:

  • Die Europalette gründlich mit dem Schwingschleifer abschleifen, um die Oberfläche zu glätten und von Holzspänen zu befreien. Anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier darüber gehen, insbesondere über die Ecken und Kanten, um letzte Holzsplitter zu entfernen.
  • Dann die Palette mit farbigem Acryllack besprühen und mit Haken versehen, an de-nen später die Küchenhelfer aufgehängt werden sollen.
  • Die Europalette mit geeigneten Wandhaken an der Wand anbringen – fertig ist das praktische Utensilo.

Industrial Design selbst gemacht: Couchtisch aus Europalette
Encore une fois, die Europalette! Sie eignet sich einfach hervorragend, um trendige Möbelstücke mit besonderem Industriecharme zu bauen. Ein Lieblingsstück ist bei Küche&Co ein trendiger Couchtisch im Vintage-Look. Mit wenig Material und Aufwand sowie etwas handwerklichem Geschick lässt sich aus einer Europalette ein echter Hingucker für eine gemütliche Lounge-Küche bauen.
Noch einmal schnell zum Baumarkt und folgendes bekommt ein neues zu Hause:
•    Europalette
•    Schwingschleifer
•    Schleifpapier
•    Holzlasur oder Lack
•    Pinsel
•    Vier Möbelrollen mit Feststellbremse
•    Akkuschrauber
 
Und so geht´s:

  • Palette mit dem Schwingschleifer gründlich abschleifen. So wird die Oberfläche glatt und von Holzspänen befreit und die Palette kann die Holzlasur oder den Lack besser aufnehmen. Anschließend noch einmal mit feinem Schleifpapier, insbesondere über die Ecken und Kanten schleifen, um letzte Holzsplitter zu entfernen.
  • Ist die Palette abgeschliffen, kann auch schon die Holzlasur oder der Lack aufgetragen werden. Soll die Holzmaserung durchscheinen, genügt es nur einmal zu lasieren. Für ein intensiveres Farbergebnis die Lasur mehrmals auftragen.
  • Jetzt nur noch die Möbelrollen mit dem Akkuschrauber montieren und schon ist der Tisch fertig. Wichtig: Beim Kauf auf feststellbare Rollen achten, dann rollt der Tisch nicht ungewünscht hin und her.


Kräutergarten im Autoreifen
Statt Europalette ist nun ein ausgedienter Autoreifen angesagt. Er verwandelt sich mit wenig Aufwand in einen dekorativen Kräutergarten. Der kleine Küchengarten an der Wand ist nicht nur ein hübscher Hingucker, sondern dient auch als "Übertopf" für Küchenkräuter.
Die To do-Liste sieht folgendes vor:
•    Einen alten Autoreifen
•    Sprühfarbe für Kunststoff oder Gummi
•    Befestigung für die Wand
•    1-3 Kräutertöpfchen aus dem Supermarkt oder Baumarkt

Und so geht`s:

  • Den Autoreifen im gewünschten Farbton mit Sprühfarbe ansprühen, die für Gummi oder Kunststoff geeignet ist. Besonders harmonisch wirkt es, wenn die Wand und der Reifen den gleichen Farbton haben.
  • Den Reifen z.B. mit Wandhaken an der Wand befestigen und nun die Kräutertöpfe hineinstellen und die frischen Küchenkräuter bei Bedarf genießen.

Kleiner Haushaltstipp: Beim Gießen der Töpfe ist weniger schlimm, wenn mal etwas Wasser daneben geht. Der Reifen dient als praktischer Übertopf und fängt das Wasser auf.

Ergänzende Informationen

Pressekontakt

Unsere Pressestellen helfen Ihnen bei Medienanfragen gerne weiter:

DEUTSCHLAND

Ziegfeld Enterprise GmbH
Johanna von Vogel
Friedensallee 38
22765 Hamburg
Tel.: + 49 (0)40 - 386874-61
Email: johanna.von.vogel@ziegfeld-enterprise.de

 

ÖSTERREICH

UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH im Auftrag von Küche&Co
Mag. Jürgen Pock - PR & Unternehmenskommunikation
Tel.: + 43 (0)316 5460-417
Mobil + 43 (0) 664 8253461
Email: juergen.pock@unito.at

 

Allgemeine Hintergrundinformationen
 

Im PDF-Dokument Hintergrundinformationen finden Sie alle wichtigen Informationen zu Küche&Co auf einen Blick.

Wir danken für Ihr Verständnis, dass die Pressestellen allein redaktionelle Anfragen von Journalisten und Medienvertretern beantworten.

Ihre Anfragen zur Kundenbetreuung können Sie an unseren Kundenservice richten.