Kitchenstories

Kitchenstory Küche&Co Barsinghausen

Artikel merken

Yvette Raab, Inhaberin von Küche&Co Barsinghausen konnte mit ihrem Küchenkonzept überzeugen - Offen, großzügig und sehr wohnlich zeigt sich die neue Einbauküche von Familie Parbs in ihrem Ferienhaus.

Eine neue Wohnküche für ein Ferienhaus

So lässt es sich Urlaub machen - in einer stilvollen und zugleich gemütlichen Wohnküche mit großzügigem Essbereich. Das war auch der Wunsch von Familie Parbs für ihr neues Ferienhaus. Wir haben uns nach der fertigen Kücheneinrichtung mit Frau Parbs getroffen, um zu erfahren wie die Umsetzung des Küchenprojekts verlief.

 

Sie haben ja eine wunderschöne neue Küche Frau Parbs! Entspricht sie genau Ihren Vorstellungen? Wie konnte der Küche&Co-Fachberater Ihnen bei der Planung helfen?
Wir hatten sogar ganz genaue Vorstellungen! Da die Architektur in diesem Haus so besonders ist, musste die Küche optisch genau passen und natürlich auch ergonomisch perfekt sein. Gerade dabei gab uns der Berater tolle, überraschende Anregungen.
 

Das klingt ja sehr durchdacht. Konnten Sie sich mit Hilfe der 3D-Planung schon im Vorweg ein Bild von der Küche machen?
Ja, so konnten wir uns alles schon vorab konkret vorstellen. Das war für uns sehr wichtig, da es sich hier ja quasi um ein räumliches Gesamtkonzept handelt.

 

Warum haben Sie sich für eine Küche von Küche&Co entschieden?
Im Küche&Co-Studio Barsinghausen hat einfach alles gestimmt: Atmosphäre und die Chemie. Mit der Studiobesitzerin Frau Raab sind wir persönlich befreundet, daher war die Stimmung von Anfang an gleich sehr persönlich.


Die Auswahl bei der Küchenplanung ist ja sehr groß. Wie haben Sie Ihre Entscheidung für Farben, Griffe und Arbeitsfläche getroffen?
Da die Küche ja ein wesentlicher Teil der gesamten Wohnraumgestaltung war, hat natürlich jede Front und jedes Element zum Gesamtbild beigetragen. Das sollte minimalistisch, stylish und ganz zeitlos sein. Gerade auch die indirekte Beleuchtung in der Küche zaubert eine besonders schöne Stimmung im ganzen Haus.

 

Wie nutzen Sie Ihre neue Küche?
Die Küche steht in einem neu gebauten Ferienhaus. Noch wird das ganze Haus als Musterhaus genutzt, daher haben wir die Küche noch gar nicht wirklich in Aktion erlebt. Aber auf jeden Fall stimmt der hochwertige Gesamteindruck. Auch die Wege und Abstände rund um die Insel sind sehr angenehm. Es macht wirklich Spaß, die Küche zu präsentieren.


Würden Sie die Küchen von Küche&Co Ihrer besten Freundin empfehlen?
Natürlich. Anregung, Planung, Auswahl und auch der Aufbau sind perfekt verlaufen. Da müssen wir jetzt wirklich ein dickes Lob aussprechen.

Die Planung der Küche übernahm das Küche&Co-Studio in Barsinghausen mit der Inhaberin Yvette Raab. Sie berichtet uns im Interview über das Projekt.


Ihre Kundin Frau Parbs ist mit der neuen Küche sehr zufrieden. Was sagen Sie als Küchenexpertin zu den einzelnen Küchenelementen und deren Funktionalität?
Die Küche ist sehr auf perfektes Design ausgerichtet. Ein zentrales Element dabei ist die Slim Line Arbeitsplatte, die dem Raum einen ganz klaren Charakter verleiht. Zusammen mit den hellen Küchenfronten wirkt die Einrichtung puristisch, schlicht und übersichtlich. Die Insellösung bietet viel Bewegungsfreiheit, zudem haben wir auf ausreichend Stauraum geachtet.


Wie gehen Sie als Experte bei der Küchenplanung vor?
Zuerst hören wir natürlich sehr genau hin. Viele unserer Kunden haben ja schon konkrete
Ideen. Gerade bei dieser ersten Analyse sind noch keine Grenzen gesetzt. Natürlich kommt
dann aber schnell das Budget ins Spiel. Wenn es nicht ganz zu den vielen Wünschen passt,
setzen wir alles ein, um dem Kunden möglichst viel für sein Geld zu bieten.


Was sollte grundsätzlich in keiner Küche fehlen?
Heutzutage sollte Induktion in keiner Küche fehlen. Weiterhin ist viel Stauraum immer wichtig, um alle Küchenutensilien optimal unterbringen zu können. Und wir achten auf Lösungen für eine perfekt ausgeleuchtete Küche und praktische Steckdosenelemente.


Konnten Sie Ihre Kundin von einigen Funktionalitäten überzeugen, die sie zunächst nicht wollte oder von denen sie zumindest vorher keine Vorstellung hatten?
Wir haben Frau Parbs von einem Induktions-Kochfeld überzeugen können, welches wir in die Kücheninsel eingeplant haben. So bietet der neue Kochbereich viel Platz und Familie Parbs kann sich beim Kochen mit den Gästen am Tisch unterhalten.


Welche Besonderheiten hat diese Küche in Bezug auf raffinierte Planungsdetails?
In die Arbeitsplatte eingelassene Steckdosen, innovative LED Lichtausführung mit Fernbedienung — da wir das Vergnügen hatten, in einem Neubau zu planen, gab es keine Einschränkungen. Im Gegenteil: Die tolle Architektur war eine richtige Inspirationsquelle. Aber auch wenn es kein Neubau ist, kann vieles möglich gemachtwerden. Dafür sind wir schließlich da!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kitchenstories

Kitchenstory von Armin Morbach

Fotograf und Künstler Armin Morbach wünscht sich eine neue Küche. Unsere Küchenexperten planten für ihn ein echtes Designerstück im Stil der 70er Jahre.

Artikel anzeigen
Kitchenstories

Kitchenstory Küche&Co Oldenburg

Wir sind zu Besuch bei Bloggerin Kerstin von sanvie.de und haben uns mit ihr in ihrer neugestalteten Küche zum Interview getroffen.

Artikel anzeigen
Kitchenstories

Kitchenstory Küche&Co München Pasing

Eine Küche voller Kontraste - so haben es sich unsere Kunden gewünscht. Und unsere Küchenexperten aus München Pasing haben die Designküche geplant und umgesetzt.

Artikel anzeigen